Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Zentrale Kita-Platzvergabe für Dresden per Internet startet im Juli
Dresden Lokales Zentrale Kita-Platzvergabe für Dresden per Internet startet im Juli
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 09.09.2015
Anzeige

Das internetgestützte Verfahren soll Mehrfach-Anmeldungen reduzieren und zu einer gerechteren Verteilung führen. Teilnehmen werden voraussichtlich alle freien und kommunalen Kitas, Tagesmütter aber - wegen des hohen Aufwandes - wohl nicht. Ein gewisses Maß an "Rennerei" bei der Platzsuche für Kleinkinder bleibt Eltern insofern auch künftig nicht erspart.

Den Zuschlag für das Vergabesystem hat das Hamburger Unternehmen "Steria Mummert Consulting AG" bekommen. Es soll ab April getestet werden und einen Monat, bevor der Rechtsanspruch auf Krippenplätze in Kraft tritt, scharf geschaltet werden.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 05.02.2013

hw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Semperopernball ist Geschichte und lässt einen zufriedenen Ball-Chef zurück. "Wir hatten so viel Prominenz wie noch nie und mit 16 Prozent die höchste Einschaltquote überhaupt", schwärmte Hans-Joachim Frey gestern beim Rückblick auf den Abend.

09.09.2015

606 Beamte sind im vergangenen Jahr in Sachsen in den Ruhestand versetzt worden. Ihr Durchschnittsalter lag bei 59,4 Jahren, wie aus am Montag veröffentlichten Angaben des Finanzministeriums zu einer Landtagsanfrage hervorgeht.

09.09.2015

Das Immobilienunternehmen Gagfah behält die rund 38.000 Woba-Wohnungen in Dresden. Das einst für deren Kauf aufgenommene Bankdarlehen in Höhe von rund 1 Milliarde Euro werde refinanziert und der Verkauf der Wohnungen nicht weiter verfolgt, teilte das Unternehmen am Montag mit.

09.09.2015
Anzeige