Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Zensus: Dresden könnte trotz Einwohnerrückgang von neuen Zahlen profitieren
Dresden Lokales Zensus: Dresden könnte trotz Einwohnerrückgang von neuen Zahlen profitieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 09.09.2015
Quelle: dpa

Auch die Dresdner Zahlen müssen nach unten korrigiert werden. Bisher hatte Dresden offiziell 530.722 Einwohner. Die Verwaltung selbst hatte an Hand der Daten des Einwohnermeldeamtes bisher mit 524 208 Bürgern kalkuliert. Laut Zensus sind es nun nur noch 512.354 Menschen, 18.400 oder 3,6 Prozent davon sind Ausländer. Hier sank die Zahl der erfassten Menschen mit Minus 25 Prozent überproportional stark. Bisher waren die Statistiker von 6.653 Ausländern ausgegangen. Mehr als die Hälfte der Dresdner ist erwerbstätig (54,6 Prozent), etwa 21 Prozent sind kirchlich.

Dresden ist trotz des statistischen Minus wieder die größte Stadt in Sachsen. Die Leipziger Zahlen wurden auf 502.979 Einwohner berichtigt. Dadurch klettert Dresden auch in der Rangliste der einwohnerstärksten deutschen Städte von Platz zwölf auf elf.

Bei der Zensus-Befragung wurden zudem Gebäude und Wohnung en gezählt. Demnach hatte Dresden zum Stichtag 57.103 Gebäude mit Wohnraum und 292.869 darin befindlichen Wohnungen. 98 Prozent der bewohnten Wohnungen verfügen über Bad, WC und Sammelheizung. Der Leerstand beträgt 4,9 Prozent (Leipzig 11,7 Prozent, Sachsen 9,9 Prozent).

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anhaltende Regenfälle haben in der Nacht zum Freitag Sachsens Flüsse anschwellen lassen. Vor allem im Bereich der Zwickauer und Freiberger Mulde wurde in den vergangenen Stunden bereits die zweithöchste Warnstufe überschritten.

09.09.2015

Dresden bekommt in diesem Jahr definitiv kein zentrales Kitaplatz-Vergabesystem via Internet. Das erklärte Sozialbürgermeister Martin Seidel (parteilos) gestern Abend am Rande der Stadtratssitzung.

09.09.2015

Bereits zum dritten Mal wird am 22. Juni im Erlwein-Capitol im Ostrapark der Alumniball der TU Dresden veranstaltet. Der Abend steht unter dem Motto "Wenn sich die Welt in Dresden trifft" und soll die Tatsache verdeutlichen, dass eine große Zahl der jährlich 5000 Absolventen in der ganzen Welt zu Hause ist.

09.09.2015