Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zeichen gegen falsche Müllentsorgung

Kundgebung der Stadtentwässerung Zeichen gegen falsche Müllentsorgung

Kuriose Demonstration: Die Stadtentwässerung Dresden organisiert am Dienstag, 21. März, einen Demonstrationsmarsch über die Prager Straße in einer eher ungewöhnlichen Verkleidung.

Als selbst benannte „Kackhaufen“ möchten Teilnehmer der Kundgebung auf falsche Abfallentsorgung in Toiletten aufmerksam machen.

Quelle: Stadtentwässerung Dresden

Dresden. Die Stadtentwässerung Dresden organisiert am Dienstag, 21. März, um 15.45 Uhr einen Demonstrationsmarsch über die Prager Straße bis zum Dr.-Külz-Ring vor der Altmarktgalerie. Die Stadtentwässerung wirbt, dabei zu sein „wenn 50 verkleidete Kackhaufen auf der Prager Straße für Aufsehen sorgen.“ Mit Transparenten, Schildern, Trillerpfeifen und Megafonen wollen die Teilnehmer ein Zeichen gegen falsche Müllentsorgung in die Toilette setzen. Anlass der Aktion ist der Weltwassertag am 22. März, der in diesem Jahr unter dem Motto „Abwasser“ steht. Dabei macht die Stadtentwässerung Dresden auf die immer größere Müllmenge im Dresdner Abwasser aufmerksam, die nicht nur zu erhöhten Entsorgungs- und Betriebskosten führt, sondern auch die Umwelt belastet. Die sogenannte „Reimscheißer-Demo“ ist gleichzeitig das Ende des „Reimscheißer-Wettbewerbes“, zu dem die Stadtentwässerung Ende Januar aufgerufen hatte. Unter den besten Reimen werden zum Abschluss der Kundgebung drei Gewinner ausgelost.

Von awo

Prager Straße, Dresden 51.0449389 13.7354894
Prager Straße, Dresden
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
22.08.2017 - 14:50 Uhr

Der aktuelle Mannschaftsausflug führte die Zweitliga-Mannschaft von Dynamo Dresden in die Gläserne Manufaktur.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.