Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Zahlreiche Straßenbahnen werden Donnerstagabend umgeleitet
Dresden Lokales Zahlreiche Straßenbahnen werden Donnerstagabend umgeleitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 29.05.2017
Symbolbild Quelle: ANJA SCHNEIDER
Anzeige
Dresden

Aufgrund einer Laufveranstaltung kommt es am Donnerstag, 1. Juni, in der Innenstadt zu Einschränkungen im Straßenbahnverkehr. Die Linien 1, 2, 4 und 12 werden von circa 18.30 bis 22 Uhr zwischen Straßburger und Postplatz über den Lennéplatz und Hauptbahnhof umgeleitet. Die 4 fährt von dort weiter über Ostraallee und Marienbrücke.

Die Linien 8 und 9 fahren zwischen 18.30 und 21.15 Uhr nicht über die Augustus-, sondern über die Carolabrücke. Die Buslinie 62 fährt in geteilter Linienführung, einmal von Johannstadt zum Straßburger Platz, einmal von Dölzschen zum Pirnaischen Platz. An diesem halten im genannten Zeitraum außerdem nur die Linien 3, 7, 8, 9, 62 und 75.

Von gm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kartenvorverkauf für das diesjährige 27. Elbhangfest vom 23. bis 25. Juni hat begonnen. Auf 15 reich geschmückten Bühnen, zahlreichen Ständen und mit Kunst in allen Facetten sowie Spiel, Sport, Spaß und Feierlaune entsteht Jahr für Jahr das Dresdner Elbhangfest. Hier feiern Dresdner mit ihren Gästen sich, ihre Kultur und ihre Stadt an einer Stelle, die stimmungsvoller nicht sein kann.

29.05.2017
Lokales Kathedralforum Dresden - Vortrag zur Krise der Gottesdienste

Zum Thema „Wie robust ist die Liturgie? Zur Krise des (katholischen) Gottesdienstes“ spricht im Kathedralforum Prof. Dr. Stefan Heid. Er ist Lehrstuhlinhaber für Liturgiegeschichte am Päpstlichen Institut für Christliche Archäologie in Rom.

29.05.2017

Mit dem symbolischen Spatenstich hat die sächsische SPD zusammen mit der Arbeiterwohlfahrt und der Herbert- und Greta-Wehner-Stiftung am Montag den Startschuss für das künftige Herbert-Wehner-Haus gegeben. In direkter Nachbarschaft zum Landtag entsteht an der Devrientstraße die neue Parteizentrale, die 2018 fertig sein soll.

29.05.2017
Anzeige