Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales „Wissenschaft im Theater“ informiert über lernfähiges Individuum Myon
Dresden Lokales „Wissenschaft im Theater“ informiert über lernfähiges Individuum Myon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 26.10.2017
Quelle: picture alliance / dpa
Dresden

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wissenschaft im Theater“ referiert Doktor Manfred Hild am 30. Oktober um 19 Uhr zum Thema „Der humanoide Roboter Myon: Von der Bleistiftskizze zum lernfähigen Individuum“. Der Vortrag beleuchtet die verschiedenen Entwicklungsphasen des Roboters Myon bei seiner Konstruktion des Körperbaus, des äußeren Erscheinungsbildes, sowie seines Innenlebens. Hild ist seit 2014 Professor für Digitale Systeme an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin. Als Leiter des Labors für Neurorobotik beinhaltet seine praktische Arbeit biomechanische Konstruktion, Entwicklung elektronischer Schaltungen und Erstellung von Firmware. Der Eintritt zur Veranstaltung im Kleinen Haus des Dresdner Staatsschauspiels ist frei.

Von dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Voller Stolz verkündete Initiatorin Viola Klein am Donnerstagvormittag, dass es keine Karten mehr für die diesjährige HOPE-Gala gibt. Doch das sei kein Grund zur Traurigkeit, denn zum HOPE-Kinderfest ist der Eintritt frei und unbegrenzt. Anschließend wird die Gala auf dem Altmarkt live übertragen.

27.10.2017

2018 soll es sechs Einkaufssonntage aus regionalem Anlass in den einzelnen Stadtteilen geben. Das schlägt die Verwaltung jetzt auf Empfehlung der Ortsbeiräte vor. Der stadtweite Einkaufssonntag wird am 9. Dezember 2018 stattfinden.

27.10.2017

Die Kita „Mäuseburg“ im Dresdner Stadtteil Blasewitz lädt am 28. Oktober von 10 bis 13 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Angesprochen sind Eltern mit ihren Kindern, Großeltern, Freunde und sonstige Interessierte. Das 25-köpfige Kita-Team um die Leiterin Doreen Fischer präsentiert dabei gemeinsam das Haus

26.10.2017