Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Wir sind Teil der Kultur! – Ausstellung zum Beitrag von LSBTTIQ- Menschen
Dresden Lokales Wir sind Teil der Kultur! – Ausstellung zum Beitrag von LSBTTIQ- Menschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 06.04.2018
Auch Freddie Mercury gehörte der LSBTTIQ-Szene an. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Am Donnerstag, dem 12. April, findet 19 Uhr eine Veranstaltung zur Ausstellung „We Are Part Of Culture“ (zu Deutsch „Wir sind Teil der Kultur“) statt. Interessierte, insbesondere Lehrkräfte und Vertreter von Jugendeinrichtungen, sind in das Neue Rathaus Dresden, Dr.-Külz-Ring 19 (Raum 1. Etage, 1/13) eingeladen.

Das gemeinnützige Projekt „100% MENSCH gUG“ zeigt in 20 großen Bahnhöfen Deutschlands bis Frühjahr 2019 die große Ausstellung „We Are Part Of Culture“– eine Ausstellung zum prägenden Beitrag von LSBTTIQ an der gesellschaftlichen Entwicklung Europas. Die Abkürzung LSBTTIQ ist eine Bezeichnung für Menschen mit lesbischer, schwuler, transsexueller, intersexueller oder queerer Identität.

Während der Veranstaltung gibt es nähere Informationen zum Ausstellungskonzept, Hintergrund, Auswahlprozess der Persönlichkeiten und den Möglichkeiten der Integration in den Unterricht bzw. Jugendgruppenbetrieb sowie entsprechende Unterrichtsmaterialien für die Jahrgangsstufen sieben bis 13. Diese bestehen aus Ideen und Vorlagen für eine didaktische Aufbereitung bzw. eine Vor- und Nachbereitung, die problemlos in den Unterricht oder als Grundlage für Diskussionen in Jugendgruppen integriert werden können.

Ausgestellt werden Porträts von insgesamt 36 Persönlichkeiten der europäischen Geschichte, die gleichgeschlechtlich geliebt haben oder eine geschlechtsbezogene Thematik hatten: Von der Antike bis zur Gegenwart, von Sappho und Alexander dem Großen bis zu Simone de Beauvoir und Freddie Mercury. Internationale Künstlerinnen und Künstler haben speziell für die Ausstellung Porträts in den unterschiedlichsten Stilen und Techniken geschaffen.

Die Ausstellung ist vom 16. bis 27. Mai ganztags im Dresdner Hauptbahnhof zu sehen. Eine Anmeldung zur Einführungsveranstaltung ist online unter www.wapoc.de möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Kassenärztliche Vereinigung - Ausreichend Hausärzte in Dresden

In der Landeshauptstadt sei der Bedarf an Hausärzten gedeckt , sagt die Kassenärztliche Vereinigung. Nach der Bedarfsberechnung liegt Dresden mit einer Erfüllungsquote sogar über dem Soll.

06.04.2018

Drumbo, Mogli und Sawu haben ihr neues Zuhause im Dresdner Zoo zu Ostern Stück für Stück in Besitz genommen. Am 11. April öffnet das um- und ausgebaute Afrikahaus nun auch seine Türen für Besucher. Es hat sich viel verändert.

06.04.2018

Die Schwebebahn putzt sich für den Frühling heraus.

06.04.2018
Anzeige