Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Wintersport-Express bringt Wintersportler von Dresden nach Altenberg
Dresden Lokales Wintersport-Express bringt Wintersportler von Dresden nach Altenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 11.03.2018
In Altenberg kommen Wintersportler auf ihre Kosten. Quelle: dpa/Archiv
Altenberg

An den Skihängen von Altenberg herrschen weiter beste Wintersportbedingungen, weshalb die Städtebahn Sachsen am Wochenende wieder ihre Wintersport-Express-Züge zum Einsatz bringt. Sie fahren sonnabends und sonntags jeweils 8.05 Uhr und 10.05 Uhr vom Dresdner Hauptbahnhof ins Osterzgebirge. Zurück geht es 15.18 Uhr und 17.18 Uhr ab Altenberg. Zudem fahren die regulären Züge der Linie RB 72 wie gewohnt im Zwei-Stunden-Takt zwischen Heidenau und Altenberg. Der vollständige Fahrplan ist im Internet unter www.vvo-online.de zu sehen, dort lässt sich auch ein Newsletter abonnieren, der über die Fahrten des Wintersport-Expresses informiert.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Programm für mehr Chancengleichheit - Endspurt bei Bewerbung für den Studienkompass

Noch bis zum 11. März können sich Dresdner Schülerinnen und Schüler für das gemeinnützige Förderprogramm Studienkompass bewerben. Mitmachen können alle Jugendlichen die 2020 ihr Abitur ablegen und deren Eltern nicht studiert haben.

11.03.2018

In Dresden wird es in den kommenden Tagen richtig kalt. Die Polarluft aus Nordost sorgt dafür, dass die Temperaturen bis Mitte kommender Woche auf zwölf Grad unter Null fallen sollen. Von den für manche Regionen prognostizierten -20 Grad bleibt Dresden aber wohl verschont.

11.03.2018

Welche Mieten sind in Dresden auf dem freien Wohnungsmarkt ortsüblich? Diese und weitere Fragen soll der Mietspiegel 2019 beantworten. Dafür erhalten 16.000 Dresdner in den nächsten Tagen Post von der Stadtverwaltung.

11.03.2018