Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Winterschwimmer stürzen sich in die Elbe

DLRG-Faschingsschwimmen Winterschwimmer stürzen sich in die Elbe

Zum 19. Mal findet am Sonntag, 5. Februar, das Faschingsschwimmen des DLRG Dresden statt. Ab 11.30 Uhr dürfen sich wieder abgehärtete Eisbader und Winterschwimmer in die kalte Elbe stürzen.

Auch in den letzten Jahren ließen sich Fasching-Begeisterte nicht von den eisigen Temperaturen abschrecken.

Quelle: S. Lohse

Dresden. Bereits zum 19. Mal findet am Sonntag, 5. Februar, das Faschingsschwimmen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Dresden statt. Ab 11.30 Uhr dürfen sich wieder abgehärtete Eisbader und Winterschwimmer unter kräftigem Applaus des Publikums in die kalten Fluten der Elbe stürzen und auf zwei Strecken ihren Mut zeigen. Treffpunkt ist auf den Elbwiesen unterhalb der Augustusbrücke auf der Neustädter Seite.

Bei heftigem Schneefall oder einem unerwarteten Temperaturabstieg am Sonntag besteht jedoch die Gefahr, dass die Veranstaltung kurzfristig abgesagt wird.

Von awo

Augustusbrücke, Dresden 51.0552629 13.7395676
Augustusbrücke, Dresden
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.