Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Wieder mehr Elbdampfer unterwegs - Hoffnung auf noch mehr Wasser
Dresden Lokales Wieder mehr Elbdampfer unterwegs - Hoffnung auf noch mehr Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 10.07.2018
Nachdem die Dampfschiffahrt seit letzter Woche auf das Dresdner Stadtgebiet eingeschränkt wurde, wurden kürzere Routen wieder freigegeben. Quelle: dpa
Dresden

Mit dem Regen hat sich die Niedrigwassersituation der Elbe am Dienstag entspannt. „Talsohle durchbrochen“, betonte die Sächsische Dampfschiffahrts-GmbH Dresden in einer Mitteilung. Nach fünf Tagen könne am Mittwoch die Pillnitz-Fahrt wieder angeboten werden. Der Wert am Pegel Dresden erhöhte sich von 54 Zentimetern am Montag auf nun 65 Zentimeter. „Das ist die magische Grenze“, sagte ein Sprecher des Unternehmens. Für die Weinroute aber reiche es noch nicht. Angesichts der Niederschläge im Einzugsgebiet der Elbe in Tschechien herrsche aber Zuversicht, das Angebot bis zum Wochenende weiter ausweiten zu können. „Jeder Zentimeter hilft.“ Wegen des anhaltenden Niedrigwassers ist die Dampfschifffahrt auf der Elbe seit Ende vergangener Woche auf das Dresdner Stadtgebiet beschränkt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Dresdner Photovoltaikanbieter SOLARWATT ist von dem Wirtschaftsmagazin Capital mit dem zweiten Platz der sogenannten „Hidden Greentech Champions“ ausgezeichnet worden.

10.07.2018
Lokales Kulturstiftung des Bundes - Bund fördert Hygienemuseum und tjg

Die Kulturstiftung des Bundes fördert acht neue Projekte in Sachsen mit insgesamt 1,7 Millionen Euro. Allein eine Million Euro fließen in Vorhaben für mehr kulturelle Vielfalt am Deutschen Hygiene-Museum sowie am tjg Theater junge Generation in Dresden und am Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz.

10.07.2018

Der Psychosoziale Trägerverein Sachsen lädt jeden ersten Dienstag im Monat zu einer neu gegründeten Gesprächsrunde für Angehörige von Demenzerkrankten in Dresden ein.

10.07.2018