Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Wie leben Musliminnen in Sachsen?

Vortrag Wie leben Musliminnen in Sachsen?

Wie lebt es sich als Muslima in Sachsen? Der Frage geht Marie Hakenberg vom Orientalischen Institut der Uni Leipzig am 13. Juni nach. In ihrem Vortrag im FrauenBildungsHaus an der Oskarstraße 1 spricht die Wissenschaftlerin um 18 Uhr zu interessierten Gästen.

Voriger Artikel
Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Dresden und Leipzig bei Steuereinnahmen
Nächster Artikel
Vortrag und Lesung über die Bewohner der Dresdner Schlüterstraße 22

Der Vortrag soll Einblick in das Leben sächsischer Muslimas bieten.

Quelle: dpa

Dresden. Wie lebt es sich als Muslima in Sachsen? Der Frage geht Marie Hakenberg vom Orientalischen Institut der Uni Leipzig am 13. Juni nach. In ihrem Vortrag im FrauenBildungsHaus an der Oskarstraße 1 spricht die Wissenschaftlerin um 18 Uhr zu interessierten Gästen.

Nach einem kurzen Einblick in die Geschichte der Muslime in Sachsen, beschäftigt sich der Vortrag mit den verschiedenen Lebensrealitäten der hier lebenden muslimischen Frauen. Teilweise sind Muslimas strukturell und sozial benachteiligt. Einigen gelingt aber die Überwindung der Diskriminierung, wobei sie mit Engagement Initiativen gründen und Aufklärungsarbeit leisten.

Die Veranstaltung ist Teil der diesjährigen Themenreihe des Frauenstadtarchivs „Frauen und Religion in der Geschichte Sachsens“. Der Eintritt ist frei.

Von tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
16.08.2017 - 17:02 Uhr

Der Angreifer hat die rund einstündige OP gut überstanden. Nun steht die langwierige Reha an.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.