Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Wie Dresden Halloween eingeläutet hat
Dresden Lokales Wie Dresden Halloween eingeläutet hat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 31.10.2018
Aufwendige Kostümierungen bestimmten das Bild beim Ball Bizarr. Quelle: Anja Schneider
Dresden

Schaurig-schön ging es in der Nacht zu Mittwoch im Kraftwerk Mitte zu. Pünktlich zur Geisterstunde verwandelte sich das Klinkergebäude in ein Spukschloss – und damit zur passenden Location für den Ball Bizarr. In ihren gruseligen und aufwendigen Kostümen läuteten die Besucher das diesjährige Halloween-Fest ein. Wir haben die Bilder des Spektakels.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

1893 – und zwar am 8. September – erschien in Dresden zum ersten Mal die Tageszeitung „Neueste Nachrichten“. Nur wenig später wurde sie in „Dresdner Neueste Nachrichten“ umbenannt. Das Jubiläum nehmen wir zum Anlass, zurückzuschauen in die Geschichte Dresdens, Deutschlands und der Welt. Heute widmen wir uns dem Jahr 1979.

01.11.2018

Für die Dresdner Müllabfuhr wird es eng: Immer öfter kommen die Mitarbeiter der Stadtreinigung mit ihren Fahrzeugen nicht durch, weil Autos im Weg stehen. Ein Mini-Müll-Laster soll Abhilfe schaffen. Doch die Fahrzeuge haben auch einen Haken.

31.10.2018

Für das sächsische Landeskriminalamt (LKA) hört bei Horror-Clowns der Spaß zu Halloween auf. Die Polizei warnte vor martialischen Auftritten am Mittwochabend. „Wer maßlos übertreibt und anderen durch sein aggressives Verhalten vorsätzlich Angst und Schrecken verbreitet, ist hier total fehl am Platz“, teilte das LKA am Dienstag mit.

30.10.2018