Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 1 ° Schneefall

Navigation:
Google+
Wetterdienst warnt vor Blitzeis in Dresden

Amtliche Unwetterwarnung Wetterdienst warnt vor Blitzeis in Dresden

Der Deutsche Wetterdienst warnt bis in die Nacht hinein vor möglichem Blitzeis in Dresden. Im Laufe des Montags wird mit Niederschlag gerechnet. Der könne zunächst noch als Schnee fallen, dann aber in Regen übergehen. Und dann wird es gefährlich.

Voriger Artikel
Interessengemeinschaft der Nierenkranken Dresden e.V. berät seit 25 Jahren Betroffene
Nächster Artikel
Bessere Hightech-Werkstoffe für Sachsen

In Dresden droht Blitzeis

Quelle: dpa

Dresden. Der Deutsche Wetterdienst warnt bis in die Nacht hinein vor möglichem Blitzeis in Dresden. Im Laufe des Montags wird mit Niederschlag gerechnet. Der könne zunächst noch als Schnee fallen, dann aber in Regen übergehen. Und dann wird es gefährlich: Denn die Böden sind komplett durchgefroren. Am Boden gefriert der Regen sofort, es droht Blitzeis.

Für die Stadt galt zunächst bis 18 Uhr eine amtliche Unwetterwarnung für Gebiete unterhalb von 600 Metern. Diese Warnung wurde kurz vor 18 Uhr bis 0 Uhr verlängert. Der Wetterdienst rät, im Haus zu bleiben und Autofahrten zu vermeiden.

Die Warnung gilt zudem für weite Teile Ostsachsens und der Landkreise Sächsische Schweiz, Mittelsachsen und den Erzgebirgskreis.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
16.12.2017 - 12:34 Uhr

Die Schwarz-Gelben wollen nach dem Auswärtserfolg bei Aufstiegsaspirant Union Berlin ihre Siegesserie auch in Duisburg fortsetzen.  Alle Infos und Tore gibt es im Liveticker.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.