Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Wetter in Dresden: März startet warm und trocken
Dresden Lokales Wetter in Dresden: März startet warm und trocken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:49 09.09.2015
Erste Frühlingsboten blühen in Dresden. Quelle: Dominik Brüggemann

Ebenso werde er als einer der trockensten Winter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in die Statistik eingehen. Am 1. März beginnt der meteorologische Frühling, der bis zum 30. Mai dauert.

Im Durchschnitt sei es in Sachsen-Anhalt im Winter 3,1 Grad zu warm gewesen, sagte Schmidt. In Thüringen waren es 3,7 Grad und in Sachsen 3,2 Grad. Allerdings war das Jahr 2007 in Sachsen-Anhalt mit 4,5 Grad über der Norm sogar noch deutlich wärmer ausgefallen. In Sachsen war es mit 68 Litern je Quadratmeter (Norm 163 Liter) der trockenste Winter seit 1947. In Thüringen waren es 80 Liter (Norm 152 Liter). „Für Sachsen-Anhalt wurden 88 Liter je Quadratmeter registriert, die Norm liegt bei 137 Litern“, sagte Schmidt.

Da es keine geschlossene Schneedecke gab, verdunstete das Wasser auch sehr schnell. Die Wettermodelle zeigen bislang für den März weitere Trockenheit und Wärme an. „Der Nachteil: Es könnte zu Verzögerungen beim Aufgehen der Saaten kommen“, sagte der Meteorologe. Dafür könnten die Landwirte aber in diesem Jahr aufgrund der trockenen Böden ihre Äcker mit schwerem Gerät befahren und termingerecht ihre Frühjahrsarbeiten erledigen. Das sei im Vorjahr nicht möglich gewesen. Für März werde eine Durchschnittstemperatur von 4 bis 5 Grad erwartet, die Norm liege bei 3,2 Grad.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-3260822789001-DNN] Dresden. Passend zum Wetter erblühen derzeit im Palais im Großen Garten in Dresden mehr als 40.000 Frühlingsblumen.

09.09.2015

Die Liebe der Dresdner zum Zoo ist beträchtlich: Mehr als fünf Millionen Euro haben private Spender und Firmen seit Gründung des Zoofreunde-Vereins im November 1992 gespendet.

09.09.2015

Düsseldorf/Dresden. Der Lebensmittelhersteller Zamek hat wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Insolvenz angemeldet. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in einer Adhoc-Meldung mit.

09.09.2015