Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Weltgrößtes Mittelalterfestival kommt nach Dresden
Dresden Lokales Weltgrößtes Mittelalterfestival kommt nach Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 26.07.2016
Mehrmals täglich locken spannende Ritterturniere. Quelle: PR
Anzeige
Dresden

Das weltgrößte Mittelalterfestival „Mittelalterlich Phantasie Spectaculum“ (MPS) kommt erneut nach Dresden. Am Samstag, dem 6. und am Sonntag, dem 7. August können Interessierte die mittelalterliche Erlebniswelt im Ostragehege an der Messe besuchen.

Mit über 3000 Mitwirkenden und mehr als 2500 Tonnen Ausrüstung und Material wird auf dem weitläufigen Gelände ein Spektakel mit breitem Programm für Jung und Alt geboten.Mehrmals täglich werden Turniere auf zwei Kampfplätzen veranstaltet, wobei die Ritter ihre Kampfkünste zu Ross oder am Boden unter Beweis stellen werden.

Außerdem sind verschiedenste spannende Attraktionen wie eine Greifvogelshow, Gaukelei, Jonglage, Feuershows oder auch Zauberei auf dem Fest zu sehen. Für die musikalische Untermalung wird pausenlos auf zwei Bühnen gesorgt, wo Spitzenbands der Mittelalter- und Folkszene live performen.

Als sportlicher Höhepunkt gilt das tägliche Bruchenball-Turnier, bei dem die Mannschaften einen bis zu 120 Kilogramm schweren Ball in den gegnerischen Torkreis befördern müssen. Am Samstagabend wird bei Anbruch der Dunkelheit der gruselige Pestumzug stattfinden, der sein Ende in einer großen Feuershow der Ritter zu Pferde nimmt. Tausende Sitzplätze laden zum Entspannen ein und bei der Vielzahl von mittelalterlichen Essensständen und Garküchen ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.

Die Veranstalter laden die Gäste herzlich dazu ein, in Kostümierungen jeglicher Epoche zu erscheinen, wobei die schönsten Gewänder vom Publikum gekürt werden.

Der Sonntag ist Familientag: für alle Gäste unter 16 Jahren und alle Gäste über 66 Jahren ist der Eintritt frei. Öffnungszeiten: Samstag 11-1 Uhr, Sonntag 11-19:30 Uhr Spielpläne und alle Informationen auf www.spectaculum.de

Marie Zoe Vanherpe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Tierische Berühmtheit - Fuchs Foxy zu Besuch in Dresden

Fuchs Foxy ist für drei Tage mit Herrchen Ralf Niggeneger aus Haan/ Rheinland zu Besuch in Dresden. Sie sind mit dem Wohnmobil unterwegs und machen hier zum ersten Mal Halt, um die Stadt zu erkunden.

26.07.2016
Lokales „Das Leid konnte ich nicht vergessen“ - Dresdner Krankenwagen auf dem Weg nach Kobane in Syrien

Heidemarie Franzke, genannt Oma Heidi, ist startklar. Seit gut anderthalb Jahren ist sie in der Flüchtlingshilfe aktiv. Als Ehrenamtliche unterstützt Oma Heidi die Initiative „Dresden hilft Kobane“,die einen Rettungswagen für die zerstörte Stadt anschaffen will. Im August wird sich die 71-jährige Rentnerin dorthin auf den Weg machen.

26.07.2016

Es ist nicht immer Krieg und Terror, weshalb Menschen ihr Heimatland verlassen. In mehr als 70 Ländern auf der Welt werden Homosexualität und Transidentität strafrechtlich verfolgt – die Sanktionen reichen von Haft- bis hin zu Todesstrafen.

26.07.2016
Anzeige