Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Weihnachtsmann macht Dampf
Dresden Lokales Weihnachtsmann macht Dampf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 08.12.2015
Der Weihnachtsmann hält am Sonntag mit diesem Dampftraktor Einzug ins Verkehrsmuseum. Quelle: Peter Weckbrodt
Anzeige
Dresden

Am 13. Dezember findet das traditionelle Adventsfamilienfest im Verkehrsmuseum statt. Auf einem Dampftraktor rollt der Weihnachtsmann gegen 10.15 Uhr ins Museum, begleitet von seinen Engelchen. Im Schlepp hat der Weihnachtsmann eine riesengroße Überraschung. Worin sie besteht, ist des bestgehütetste Dresdner Vorweihnachtsgeheimnis. Der Einzug des Weihnachtsmannes wird von Posaunenklang begleitet.

Ist der Weihnachtsmann erst eingezogen, gibt es ein abwechslungsreiches Programm. 11.15 Uhr gastiert das Figurentheater Karla Wintermann mit "Frau Holle". Um 15 Uhr heißt es "Manege frei" für den Kinder- und Jugendzirkus "Sanro", der eine Schau aus Jonglage, Kugellaufen, Kontorsionistik, Akrobatik und Clownerie aufführt. Musikalisch bringt die "Blue-Drageons-Jazzband" mit Weihnachtsdixie das Museum zum Swingen. Die Kinder können Traktor fahren, Weihnachtsschmuck basteln. Die Züge der Modelleisenbahnanlage rollen. 11/12/14/15716 Uhr.

www.verkehrsmuseum-dresden.de

PW

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Antwort auf Ressourcenknappheit - TU-Projekt erhält Rohstoffeffizienz-Preis 2015

Die nächste Auszeichnung: Nachdem das C³-Projekt der TU Dresden in der vergangenen Woche mit dem Nachhaltigkeitspreis Forschung ausgezeichnet worden ist, haben die Forscher um Prof. Manfred Curbach nun auch den Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis 2015 erhalten.

08.12.2015
Lokales Experten raten zum Baum aus der Region - Preise für Weihnachtsbäume bleiben konstant

Weihnachtsbaum-Fans können auch in diesem Jahr aufatmen, denn wie im Vorjahr steigen die Preise für die Weihnachtssymbole nicht. Der Heiligabend rückt näher und viele Dresdner sind nun auf der Suche nach einem schönen Weihnachtsbaum für die eigenen vier Wände.

08.12.2015
Lokales Polizei prüft Verdacht der Volksverhetzung - Pegida in einer Reihe mit Neonazis

Der Koran sei eine „Lizenz zum Töten“, der Islam wirke wie die Krankheit Aids, und das Kopftuch sei wie der Judenstern. Diese Vergleiche haben am Montagabend bei der Demonstration der islam- und asylfeindlichen Pegida-Bewegung auf dem Theaterplatz Gastredner aus Belgien gezogen.

08.12.2015
Anzeige