Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Weichenreparatur in Dresden-Gorbitz – Linien 2 und 7 fahren verkürzt
Dresden Lokales Weichenreparatur in Dresden-Gorbitz – Linien 2 und 7 fahren verkürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 25.01.2018
Symbolbild. Quelle: DNN
Dresden

Die Straßenbahnen der Linien 2 und 7 fahren am Sonntag zwischen 10 und 14 Uhr in Dresden-Gorbitz verkürzt. Grund sind Reparaturen an einer Weiche in der Gleisschleife Gorbitz, wie die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) mitteilen. Demnach wird eine Umleitung eingerichtet.

Die Linie 2 verkehrt dann von Kleinzschachwitz kommend planmäßig durch das Stadtzentrum bis zur Haltestelle „Dahlienweg“. Von dort geht es weiter als Linie 7 über die Kesselsdorfer Straße nach Weixdorf. Umgekehrt fährt die „7“ von Weixdorf kommend planmäßig bis zur Kesselsdorfer Straße und von der Haltestelle „Julius-Vahlteich-Straße“ weiter als Linie 2 nach Kleinzschachwitz. Die zusätzliche Straßenbahnlinie 42 sichert die Verbindung ab Wölfnitz zur Endstation Gorbitz ab, nach Gompitz und Pennrich geht es mit Ersatzbussen weiter.

Während der vierstündigen Umleitungen wird ein verschlissenes Herzstück in der Weiche ausgewechselt. Die Reparatur selbst ist laut DVB unkompliziert, kann aber nicht im laufenden Betrieb erfolgen. Die Kosten betragen rund 3000 Euro und werden aus dem Budget der Verkehrsbetriebe für die laufende Instandhaltung der Infrastruktur bestritten. Der Autoverkehr ist von der Baustelle nicht betroffen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundesstraße 6 in Cossebaude soll verlegt werden. Doch während die Anwohner der bisherigen Trasse sehnsüchtig hoffen, laufen andere Sturm. Sie kritisieren ihrer Meinung nach schöngerechnete Daten. Tatsächlich seien rund 500 Haushalte unmittelbar von der neuen Straße betroffen.

25.01.2018

Das Sturmtief Friederike hat bei seinem Durchzug durchs Elbtal am vergangenen Donnerstag „offenbar mehr Schäden angerichtet hat, als zunächst erwartet“. Das teilt die Stadtverwaltung auf DNN-Anfrage mit. Die Untersuchungen zum Stadtwald dauern noch an, weshalb es noch keine finale Aussage gibt.

25.01.2018

Spätestens seit der „Ice Bucket Challenge“ ist die Nervenkrankheit ALS vielen Menschen ein Begriff. Einem Dresdner Forschungsteam ist nun ein Erfolg in der ALS-Grundlagenforschung gelungen. Die Arbeitsgruppe hat einen neuen Krankheitsmechanismus entdeckt.

25.01.2018