Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Warnstreiks bei H&M, Esprit, IKEA, Kaufland und Obi
Dresden Lokales Warnstreiks bei H&M, Esprit, IKEA, Kaufland und Obi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 10.06.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

In Dresden und Magdeburg haben Beschäftigte im Einzelhandel am Samstag die Arbeit niedergelegt. In Magdeburg beteiligten sich Mitarbeiter von H&M an den Warnstreiks, sagte Jörg Lauenroth-Mago von Verdi. In Dresden traten Beschäftigte von H&M, Esprit, IKEA, Kaufland und Obi in den ganztägigen Ausstand. Am Freitag war die erste Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im Einzel- und Versandhandel von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ergebnislos vertagt worden.

„Die Beschäftigten haben sich über das Arbeitgeberangebot sehr geärgert“, hieß es in einer Verdi-Mitteilung am Samstag. Es würde einen Reallohnverlust bedeuten. Die Arbeitgeber hatten laut Verdi höhere Entgelte in zwei Stufen geboten. Ab dem 1. August 2017 sollte es demnach nach zwei Nullmonaten 1,5 Prozent mehr und ab dem 1. Juni 2018 noch einmal ein Prozent mehr Geld geben. Außerdem sei eine Einmalzahlung von 150 Euro geboten worden.

Verdi fordert hingegen sechs Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von einem Jahr. Am 3. Juli sollen die Verhandlungen fortgesetzt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Soll Dresden seinen Lenin vom Wiener Platz zurückbekommen? Diese Frage erhitzt derzeit die Gemüter. Auslöser der Debatte ist eine Forderung des Linke-Fraktionsvorsitzenden André Schollbach.

10.06.2017

Nach jahrzehntelanger Odyssee durch das Dorf und den Stadtteil hat die Bibliothek Langebrück nun ein neues Domizil gefunden: Sie ist aus den feuchten Räumen an der Weißiger Straße in das helle Bürgerhaus an der Hauptstraße umgezogen

09.06.2017

Vom 23.-25. Juni findet das diesjährige Elbhangfest mit dem Motto „Martins Most und Katarinas Äpfel“ statt. Erstmals können Inhaber des „Dresden-Pass“ die Events an den Elbhängen über das ganze Festwochenende für fünf Euro besuchen.

09.06.2017
Anzeige