Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Vortrag „Was ist mit den Amis los?“ in der Dresdner Motorenhalle
Dresden Lokales Vortrag „Was ist mit den Amis los?“ in der Dresdner Motorenhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 24.04.2017
Donald J. Trump, 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.  Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

 „Was ist mit den Amis los?“, fragt am Mittwoch, 26. April, der Journalist und Autor Christoph von Marschall. Acht Jahre lang berichtete er für den Berliner „Tagesspiegel“ als Korrespondent aus dem Weißen Haus. Er beobachtete Ex-US-Präsident Barack Obama aus der Nähe und begleitete auch dessen Nachfolger Donald Trump auf seinem Wahlkampf. Nachdem dieser nun 100 Tage im Amt ist, zieht von Marschall ein Resümee. Was hat sich bisher geändert? Warum haben die Amerikaner Trump gewählt? Wie stehen sie heute dazu? Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in der Motorenhalle, Wachsbleichstraße 4a.

Von gm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sommerfahrt des Kinder- und Jugendhauses Exil führt erneut nach Mittelschweden. Von 21. Juli bis 4. August geht es in das Land der riesigen Wälder, prachtvollen Herrenhöfe, Mitternachtssonne und langen Küsten. Es sind noch fünf freie Plätze zu vergeben.

24.04.2017
Lokales Ich wollt ich wär kein Huhn - Virtueller Schlachthof in Dresdens City

Virtual-Reality-Brillen und 360°-Filme ermöglichen am 25. April in Dresden, sich Eindrücke vom Leben der Tiere in der Massentierhaltung zu verschaffen.

24.04.2017

Die Jubelarien für die Hamburger Elbphilharmonie sind noch nicht verhallt, da wird in Elbflorenz der nächste Klangraum eingeweiht. Der 1969 eröffnete Dresdner Kulturpalast wurde in den vergangenen fünf Jahren für rund 100 Millionen Euro umgebaut.

24.04.2017
Anzeige