Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Vorbereitungen für den Semperopernball 2013 in Dresden laufen auf Hochtouren
Dresden Lokales Vorbereitungen für den Semperopernball 2013 in Dresden laufen auf Hochtouren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:28 09.09.2015
Model Linda Erabi bei den Vorbereitungen für den Dresdner Semperopernball 2013. Quelle: Dominik Brüggemann
Anzeige

Für festliches Licht sollen unter anderem über 1600 Scheinwerfer sorgen. Eine besondere Rolle übernehmen die Floristen, die die Semperoper schmücken.

Den Spiegelsaal verziert in diesem Jahr Jürgen Herold. Der deutsche Meister der Floristen kreiert unter anderem ein Blumenarrangement aus 300 weißen Phaleonopsisblüten. Die Dresdner Floristen Sammnitz und Laubner verwenden unter anderem 8500 Tulpen, 700 Rosen und 2500 Kirschblütenzweige für ihre Arbeit.

Model Linda Erabi, 22 und Gewinnerin von Face of 2009, probte am Donnerstag bereits mit dem Stylistenteam das Make-Up. Als Partner hilft am Ballabend ein 20-köpfiges Team des französischen Kosmetikunternehmens La Biostetique, das in der Dresdner Neustadt einen Laden betreibt. Die Mitarbeiter stehen am Abend zum Auffrischen der Frisuren und des Make-Ups in einer Stylinglounge bereit und greifen dabei auf 30 verschiedene Lippenstift-Farben und 60 Dosen Haarspray zurück.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Pillnitzer Schlosspark ist ab morgen für kurze Zeit wieder frei zugänglich. Der Schlossbetrieb hatte bereits vergangene Woche angekündigt, auf die Erhebung des Eintrittsgeldes für die Monate Februar und März zu verzichten.

Stefanie Kaune 09.09.2015

Die Zahl der Arbeitslosen in Dresden ist im Monat Januar erwartungsgemäß gestiegen. Insgesamt waren in der Landeshauptstadt 26.047 Menschen ohne Arbeit, das waren 2.216 (9,3 Prozent) mehr als im Vormonat Dezember (23.831).

09.09.2015

Tauwetter und Regen lassen die Flüsse in Sachsen ansteigen. Nach Angaben des Landeshochwasserzentrums gibt es bereits Hochwasserwarnungen für Spree, Neiße, die Schwarze und die Weiße Elster sowie für die Nebenflüsse der Elbe.

09.09.2015
Anzeige