Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneefall

Navigation:
Google+
Vor dem EM-Halbfinale: Auch Dresdens Italiener gönnen Deutschland den Sieg

Vor dem EM-Halbfinale: Auch Dresdens Italiener gönnen Deutschland den Sieg

Heute Abend spielt Deutschland im Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft gegen Italien. Ein emotionsgeladenes Match, sitzt doch die Schmach der WM-Halbfinalniederlage gegen die Italiener von 2006 tief.

Heute Abend spielt Deutschland im Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft gegen Italien. Ein emotionsgeladenes Match, sitzt doch die Schmach der WM-Halbfinalniederlage gegen die Italiener von 2006 tief. Viele Fans werden der deutschen Elf die Daumen drücken, dass es ihr bei diesem Turnier gelingt, die "Azurblauen" zu schlagen. Doch in Dresden leben und arbeiten auch knapp 600 Italiener. Wir haben gestern italienische Restaurants der Landeshauptstadt besucht und gefragt, wie die Menschen dort mit dem ganzen Trubel umgehen und welche Mannschaft sie anfeuern werden.

Von hauke heuer

Mimmo Calo, Küchenchef und Betreiber des Restaurants "La Campagnola" neben dem Blauen Wunder ist schon Feuer und Flamme. Der Wirt hat extra zur EM eine Leinwand mit Beamer aufgestellt, damit seine Gäste neben dem Elbblick auf seiner Terrasse auch das Spiel genießen können. "Bei uns wird es aber gesitteter zugehen als bei anderen Public-Viewing-Veranstaltungen. Wir versuchen, eine freundschaftliche Atmosphäre zu schaffen, in der sich jeder Gast wohlfühlt", sagt Calo. Wenn Deutschland gewinnen sollte, wäre er übrigens nicht allzu traurig. "Ich bin 1998 aus Apulien nach Deutschland gekommen. Dieses Land hat mir eine Perspektive geschenkt, deshalb würde ich der deutschen Elf den Sieg in jedem Fall gönnen. Eine Lokalrunde Prosecco gibt es aber nur, wenn Italien triumphiert", betont Calo. Er hat sich für heute Abend frei genommen, um während des Spiels nicht in der Küche stehen zu müssen.

Weniger Glück hat da Stefano Carente, der stellvertretende Küchenchef im Beachrestaurant "Lido" am Purobeach. Er muss heute in der Küche arbeiten und für die zahlreich erwarteten Gäste kochen. "Wenn ich höre, dass es draußen still wird, dann werde ich hoffen, dass mein Lieblingsspieler Antonio Cassano, der beim AC Mailand aus meiner Heimatstadt spielt, ein Tor geschossen hat", erzählt Carente.

Vincenzo Nardiello gehört das "Sapori D' Italia" auf der Rothenburger Straße in der Neustadt. Hier vertreibt er Antipasti und offeriert seinen Gästen die angeblich beste Pizza des Viertels. "Ich habe leider nicht genug Platz, um einen Fernseher oder eine große Leinwand aufzustellen. Trotzdem werde ich natürlich die Daumen für die Nationalmannschaft meiner Heimat drücken. Wenn Deutschland gewinnt, wird sich wiederum meine Frau freuen, denn sie ist Deutsche."

Eine besondere Aktion hat man sich im "Amigo" auf der St. Petersburger Straße einfallen lassen. "Bei jedem Tor der Deutschen geben wir eine Lokalrunde Bier aus. Trifft Italien, gibt es für jeden Gast einen Rot- oder Weißwein", verspricht Inhaber Maik Dridi, der im Jahr 2003 aus Kalabrien nach Dresden kam. Sein Tipp für das heutige Halbfinalspiel: "1:1 und im Elfmeterschießen könnte Italien den Kürzeren ziehen. Deutschland hat zur Zeit einfach die bessere Mannschaft." Es gilt zu hoffen, dass er recht behält, denn bei einem Elfmeterschießen wird der Alkohol im "Amigo" in Strömen fließen.

-

Filmnächte am Elbufer , Königsufer (bis zu 10 000 Besucher können das Halbfinalspiel heute auf einem 43 Quadratmeter großen tageslichttauglichen LED-Screen verfolgen)

-

Brauhaus Watzke , Hauptstraße 1 (Fußballfans erwarten eine große Leinwand und zwei Fernseher im Innenraum)

-

Freiberger Schankhaus , Neumarkt 8 (zwei Bildschirme im Schankraum, je nach Wetter auch ein Großbildschirm im Freien)

-

Schillergarten

am Blauen Wunder (eine große LED-Leinwand steht im Biergarten an der Elbe)

-

Torwirtschaft im Großen Garten , Lennéstr. 11 (im großen Zelt gibt es eine Leinwand)

-

Scheune , Alaunstr. 36-40 (Fußball kann hier auf einer Leinwand im großen Saal oder der Lounge geguckt werden)

-

Fährgarten Johannstadt , Käthe-Kollwitz-Ufer 23b (sechs großformatige Plasmabildschirme warten auf bis zu 600 Gäste, abseits des Spiels wird ein Dj für gute Stimmung sorgen)

-

Club Mensa e.V. , Reichenbachstr. 1 (die Terrasse verwandelt sich dank eines Großbildschirms in den EM-Sommergarten, weitere Fernseher stehen im Innenbereich; heute bittet das Küchenteam zu einer großen Grillparty)

nur eine kleine Auswahl; mehr Tipps auf www.dnn-online.de

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.06.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
15.12.2017 - 14:10 Uhr

Trainer Uwe Neuhaus erwartet beim MSV Duisburg ein Geduldsspiel / Mittelfeldduo Hartmann und Konrad fällt aus

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.