Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Volkshochschule Dresden erhält Spende von 10000 Euro
Dresden Lokales Volkshochschule Dresden erhält Spende von 10000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 19.06.2016
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Einen symbolischen Spendenscheck über 10 000 Euro überreichte Mirko Fischer, Filialdirektor der BBBank, jetzt an die Dresdner Volkshochschule (VHS). Den Scheck nahm Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) gemeinsam mit VHS-Direktor, Jürgen Küfner, in Empfang. Gemeinsam engagieren sich BBBank und die von ihr errichtete Mitgliederstiftung, die BBBank Stiftung, mit einem Förderprojekt bei der Integration von Flüchtlingen. Gefördert werden Sprach- und Integrationskurse für Flüchtlinge an Volkshochschulen (VHS) in allen Landeshauptstädten und am Stammsitz der BBBank in Karlsruhe.

Mit den 10 000 Euro an die Dresdner VHS können zwei Kurse mit täglichem Unterricht für eine Dauer von vier Wochen finanziert werden. In den Kursen lernen insgesamt 36 Teilnehmende aus den verschiedensten Ländern, u.a. aus Eritrea, Libyen, Irak und Afghanistan, die bisher keinen Zugang zu einem Integrationskurs haben. Das Geld stammt aus Mitteln des Gewinnsparverein Südwest e.V. Die Fördermaßnahme hat zunächst eine Laufzeit von drei Jahren. Insgesamt stellt die BBBank 600 000 Euro zur Verfügung.

Von Kat.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Tage lang hat sich die Bunte Republik Neustadt selbst gefeiert. Von Freitagnachmittag bis zum Sonntagabend strömten Zehntausende in Dresdens Szeneviertel. Wir zeigen Ihnen noch einmal die schönsten Foto-Eindrücke des Festes.

19.06.2016

Die BRN bleibt sich in ihren Traditionen treu. Das Stadtteilfest, das zwischen gemütlicher Familienfeier und riesiger Bier-Party schwankt, feierte den Sonntagmittag einmal mehr gemütlich. Einmal mehr nutzten viele Anwohner die freien Straßen, um auf selbigen zu frühstücken.

19.06.2016

Großer Andrang am Sonnabendnachmittag im Rathaus: Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) bot seine erste Bürgersprechstunde an, und viele Interessenten kamen. Da waren diejenigen im Vorteil, die sich angemeldet hatten und Hilbert ihr Problem schildern konnten.

19.06.2016
Anzeige