Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Vitali Klitschko sendet dickes Dankeschön an Dresdner Autobahnmeisterei
Dresden Lokales Vitali Klitschko sendet dickes Dankeschön an Dresdner Autobahnmeisterei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 22.12.2016
Signiertes Dankeschön vom früheren Boxweltmeister Vitali Klitschko, der sich als OB von Kiew über ein gespendetes Räumfahrzeug aus Dresden freut. Quelle: Verkehrsministerium
Anzeige
Dresden

Dankesgrüße von Vitali Klitschko hat am Donnerstag Stefang Brangs, Staatssekretär im sächsischen Verkehrsministerium, den Mitarbeitern der Straßenmeisterei Dresden-Hellerau am Donnerstag überbracht. Der Grund für das dicke Spasibo mit Autogramm vom früheren Boxweltmeister: Die Dresdner Autobahnmeisterei hatte wie zwei weitere in Sachsen auf Betreiben des Bundesverkehrsministeriums ein älteres, aber noch betriebstaugliches Fahrzeug ausgemustert und der Stadt Kiew überlassen. Dort ist Klitschko seit 2014 Oberbürgermeister.

Insgesamt hat Sachsen der Stadt Kiew drei Fahrzeuge für den Winterdienst überlassen. Die Lkw mit Vorbauschneepflug und Streugerät aus den Autobahnmeistereien Dresden-Hellerau, Leipzig und Weißenberg wurden in den jeweiligen Meistereien instandgesetzt, geprüft und im August zum zentralen Sammelpunkt in Berlin gebracht. Insgesamt wurden 15 Fahrzeuge, 15 Schneepflüge und 14 Streugeräte aus sieben Bundesländern abgegeben. Alle Fahrzeuge und Geräte sind im Oktober gut in Kiew angekommen und dort bereits seit Mitte November im Einsatz.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erst einen Tag alt und schon in Dresden gelandet: Die Lufthansa hat die Trainingsflüge mit ihren neuesten Airbus A 350 begonnen. Am Donnerstag landete der erst einen Tag zuvor ausgelieferte erste A 350 gleich mehrfach in Dresden.

22.12.2016

Die Kaditzer müssen über Weihnachten stark sein. Der Defekt an der Dresdner Kläranlage, der seit einiger Zeit für eine enorme Geruchsbelastung rund um die städtische Einrichtung sorgt, soll erst in einigen Wochen repariert werden.

22.12.2016

Auf dem Striezelmarkt in Dresden gingen am Mittwochabend an Weihnachtsbaum, Pyramide und Herrnhuter Sternen die Lichter aus. Auch viele Budenbetreiber löschten ihre Lichter zum Teil oder ganz, um die Schweigeminuten im Andenken an die Opfer der Berliner Gewalttat zu unterstützen.

22.12.2016
Anzeige