Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Viertes Holzanatomisches Kolloquium
Dresden Lokales Viertes Holzanatomisches Kolloquium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 24.08.2018
Aus Holz und glas: Das neue Konferenzgebäude des Instituts für Holztechnologie Dresden - IHD Quelle: Institut für Holztechnologie Dresden
Dresden

Am 15. und 16. November veranstaltet das Institut für Holztechnologie Dresden (IHD) gemeinsam mit der Professur für Holztechnik und Faserwerkstofftechnik der TU Dresden das vierte Holzanatomische Kolloquium. Veranstaltungsort ist der Zellesche Weg 24. Los geht es 12 Uhr.

Die Holzanatomie als eine sehr alte Teildisziplin der biologischen Naturwissenschaften bietet auch heute noch großes Potenzial. Moderne Anwendungsbereiche sind z. B. Strukturanalytik, Nanotechnologie, Materialwissenschaften oder Bionik. Im diesjährigen Programm stehen Vorträge zu Themen wie Holzstruktur, Holzartenbestimmung und Orthotropie bestimmter Holzarten im Fokus. Das komplette Programm steht online unter www.ihd-dresden.de zur Verfügung.

Anmeldungen sind bis zum 5. November per Online-Formular unter www.ihd-dresden.de, mit beigefügtem Rückfax an 0351/ 4662 211 oder per E-Mail an amelie.neugebauer@ihd-dresden.de möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 250€. Bei einer Anmeldung bis zum 14. September wird ein Frühbucherrabatt gewährt.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu Beginn des Schuljahres 2018/2019 startet Fielmann erneut die Blinki-Aktion. Bereits im elften Jahr in Folge verschenkt der Augenoptiker deutschlandweit an Abc-Schützen Reflektoren in Eulenform.

24.08.2018

Sandsteinfassade, bodentiefen Fenster und Balkone, Echtholzparkett und Einbauküchen: Am Altmarkt entsteht bis 2020 ein Wohnquartier mit 213 Wohnungen, Geschäften und einer Tiefgarage. Zwischen den Luxusapartments sind Sozialwohnungen geplant. Und weil die Kreuzkirche gleich nebenan läutet, ist eine Extraklausel im Mietvertrag angedacht.

24.08.2018

Die Affäre um den Pegida-Demonstranten, der sich als Mitarbeiter des Landeskriminalamts entpuppte, hat am Donnerstag seinen Weg an die Graffitiwand auf dem Scheunevorplatz gefunden.

24.08.2018