Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Videoaktion „Zeig dein Dresden“ startet erfolgreich
Dresden Lokales Videoaktion „Zeig dein Dresden“ startet erfolgreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 07.07.2016
Der Canaletto-Blick ist ein beliebtes Motiv der Dresdner. Quelle: Oliver Killig
Anzeige
Dresden

Seit Kurzem läuft die Mitmachaktion der Dresden Marketing GmbH unter dem Motto „#VisitDD – Zeig dein Dresden“. Bisher wurden 37 Beiträge aus unterschiedlichen Stadtteilen eingereicht. Die Organisatoren rufen weiterhin zur zahlreichen Mitwirkung an der Aktion auf.

 #VisitDD bietet den Teilnehmern die Möglichkeit die Stadt Dresden aus einer eigenen Perspektive zu zeigen. In kurzen Filmen können Einheimische und Besucher ihre Lieblingsecken der Stadt festhalten und an die Veranstalter schicken.

#VisitDD Trailer - ZeigDeinDresden

#VisitDD – ZeigDeinDresden! Nimm das Handy, drück Aufnahme, filme dein Dresden! Zeig uns den Augenblick, den Ort, die Farben, die Ruhe, das Schrille, das Feiern, die Menschen, das Staunen, das Leben, die Liebe, die Lieder, den Tanz. Zeig den Zauber deiner Stadt. Zeig der Welt dein #Dresden! Lade dein Video bis zum 4. September auf www.visitdd.de hoch und gewinne tolle Preise. Die 10 Gewinnerspots gehen um die Welt! #ZeigDeinDresden

Gepostet von Visit Dresden am Mittwoch, 15. Juni 2016

 Ob der berühmte Canaletto-Blick am Elbufer, Aufnahmen der BRN und vom Elbhangfest oder eine Fahrt mit der Schwebebahn mit Blick über die Stadt -  Jedes der bisher eingereichten Videos zeigt eine andere Sicht auf Dresden. Trotzdem sind sich die Veranstalter sicher, dass die Stadt noch viel mehr zu bieten habe.

 Noch bis 4. September können Interessierte unter „www.visitdd.de ihre Clips hochladen. Ob die Aufnahmen mit dem Smartphone oder einer professionellen Kameraausstattung entstanden sind, spielt dabei keine Rolle. Wichtig ist nur, dass ein Video nicht länger als 20 Sekunden lang sein darf. In einem Onlinevoting werden im September die kreativsten Ideen ermittelt. Unter anderem gibt es ein Fahrrad, ein Wasserskiwochenende oder eine Übernachtung im Taschenbergpalais zu gewinnen.

 Außerdem werden die beliebtesten Clips zu einem #VisitDD-Gesamtvideo zusammengeschnitten, welches über die Onlinekanäle der Stadt im In- und Ausland verbreitet werden soll.

jbü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Dresdner Rathaus muss dringend der Brandschutz nachgerüstet werden. Zu dem Ergebnis kommen zwei Gutachten, die die Verwaltung am Donnerstag präsentierte. Stimmt der Stadtrat nicht zu, muss das Rathaus geräumt werden.

07.07.2016

Die Autofahrer sind in Dresden in der Überzahl. Das ist das Ergebnis des aktuellen DNN-Barometers, für das das Institut für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden 506 repräsentativ ausgewählte Dresdnerinnen und Dresdner befragt hat. Danach benutzen 36 Prozent der Befragten täglich das Auto.

07.07.2016

Jonas L. ist groß, schlank, gepflegt und erschien gestern im dunklen Anzug, weißem Hemd und dezenter Krawatte zur Verhandlung. Den Geschäftsmann, für den er sich gern mal ausgibt, nimmt man ihm auf den ersten Blick durchaus ab. Nur trügt der Schein. Der 27-Jährige ist kein Immobilienmanager sondern ein ungelernter Lagerist aus Dresden-Prohlis.

07.07.2016
Anzeige