Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Verlängerte Freibadsaison – Sommer zeigt sich von der besten Seite
Dresden Lokales Verlängerte Freibadsaison – Sommer zeigt sich von der besten Seite
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 06.09.2018
Für die Dresdner Freibäder zeigt sich der diesjährige Sommer von der besten Seite, deshalb wird die Freibadsaison auch kurzerhand verlängert. Quelle: Sven Ellger Dresdner Bäder GmbH/
Anzeige
Dresden

Für die Dresdner Freibäder zeigt sich der diesjährige Sommer von der besten Seite, deshalb wird die Freibadsaison auch kurzerhand verlängert. „Zusammen mit unseren Badleitern haben wir geschaut, was wir personell abdecken können, um den Hallenbetrieb nicht zu gefährden“, erklärt Geschäftsführer Matthias Waurick.

Vom 10. bis zum 16. September sind deshalb das Freibad Wostra (An der Wostra 9) das Stauseebad Cossebaude (Meißner Straße 26), der Außenbereich im Georg-Arnhold-Bad (Helmut-Schön-Allee 2), das Waldbad Langebrück (Stiehlerstraße 23) sowie das Luftbad Dölzschen (Luftbadstraße 31) täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Eigentlich wäre die Freibadsaison schon am 9. September beendet. Eine weitere Verlängerung sei nicht möglich.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung eines Haftbefehls aus der Justizvollzugsanstalt Dresden stehen weitere 15 Bedienstete unter Verdacht. Sie gehören der WhatsApp-Gruppe an, in die der bereits als Leck ausgemachte Beamte das Foto des Dokuments zu einem der Tatverdächtigen im Tötungsfall eines Chemnitzers geschickt hatte.

06.09.2018

Nach dem tragischen Unfall, der sich am 13. August auf der St. Petersburger Straße ereignete, veröffentlichte der ADFC Vorschläge zur Verbesserung der Verkehrssicherheit von Fahrradfahrern auf dieser viel befahrenen Trasse. Gunter Thiele, baupolitischer Sprecher der CDU-Stadtratsfraktion, nimmt zu diesen Vorschlägen Stellung.

06.09.2018

Nach der Gewalttat von Chemnitz hat die CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag ein Messerverbot in deutschen Innenstädten gefordert.

06.09.2018
Anzeige