Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Verkehrseinschränkungen in der Innenstadt
Dresden Lokales Verkehrseinschränkungen in der Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 29.06.2017
Am Sonntag findet das 22. Fahrradfest in Dresden statt. Weil sich Start und Ziel der sechs Radtouren auf dem Altmarkt befinden, kommt es dabei zu wesentlichen Verkehrseinschränkungen. Quelle: dpa
Dresden

Am Sonntag findet das 22. Fahrradfest in Dresden statt. Weil sich Start und Ziel der sechs Radtouren auf dem Altmarkt befinden, kommt es dabei zu wesentlichen Verkehrseinschränkungen. Die Wilsdruffer Straße wird in Fahrtrichtung Pirnaischer Platz vom Postplatz aus schon am Sonnabend von 21 bis 22.30 Uhr und am Sonntag von 7 bis 17 Uhr gesperrt. Die Schulgasse aus Richtung Dr.-Külz-Ring wird am Sonntag zwischen 10 und 15 Uhr für Autos gesperrt. Zudem sollten sich Autofahrer auf ein erhebliches Radverkehrsaufkommen im nordwestlichen Bereich des Stadtgebietes, zum Beispiel in Richtung Radeburg und Moritzburg sowie durch die Dresdner Heide aus Richtung Langebrück, einzustellen.

Von dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Richtfest für Teilchenbeschleuniger in Dresden-Plauen - Astrophysiker befragen den Eiswurm

Weil sie wissen wollen, wie Sterne die Grundzutaten des Lebens kochen, haben der kanadische Nobelpreisträger Professor Arthur McDonald und seine sächsischen Forscherkollegen am Mittwoch ein unterirdisches Richtfest gefeiert – eben dort, wo der Legende nach einst ein Drache das Eis von den gelagerten Bierfässer schleckte.

29.06.2017

Nach zwanzig Jahren Förderung stellt das ab Jugendamt Juli 2017 die Finanzierung der „MJA Jumbo“ in der Neustadt ein. Die Treberhilfe Dresden unterstützt mit diesem Projekt wohnungslose und hilfesuchende Jugendliche und junge Erwachsene. Die MJA Jumbo ist ein Projekt, das sich speziell an Hilfsbedürftige in der Neustadt richtet.

29.06.2017

Die Zahl der neuzugewiesenen Asylbewerber in Dresden hat sich auf relativ niedrigem Niveau stabilisiert. Der Freistaat will jetzt die Voraussetzungen schaffen, um Großstädte wie Dresden bei der Unterbringung anerkannter Asylbewerber stärker zu unterstützen. Dafür gibt es Gelder vom Bund.

28.06.2017