Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Verkaufsstart für Dresdner Entencup
Dresden Lokales Verkaufsstart für Dresdner Entencup
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 14.07.2018
Rund 7000 Entchen erwartet der Lions-Club zum traditionellen Entencup am Stadtfestsonntag auf der Elbe. Quelle: Foto: Lions Club Dresden
Dresden

Ein großer Schwarm aus gelben Quietsche-Entchen wird am Stadtfestsonntag auf der Elbe um die Wette schwimmen. Wer eine Ente für das Rennen am 19. August um 15.15 Uhr adoptieren will, kann dies demnächst in der Altmarktgalerie, dem Kaufpark Nickern und in der Theater-Ruine St. Pauli tun.

In der Altmarktgalerie gibt es den Adoptionsschein für 5 Euro vom 20. Juli bis zum 11. August immer freitags und sonnabends am Verkaufsstand der Dresdner Lions, die das Benefizrennen ausrichten. Im Kaufpark Nickern können Interessierte am 21. Juli von 9 bis 22 Uhr und in der Theater-Ruine St. Pauli bei Veranstaltungen an der Abendkasse Adoptionsscheine kaufen. Der Schein dient als Starterlaubnis für das Rennen. Der Dresdner Lions-Club rechnet dieses Jahr mit rund 7000 Entchen, die mit einem Kran in der Elbe ausgesetzt werden.

Der Hauptpreis ist ein gestiftetes E-Bike im Wert von knapp 3000 Euro, das der Besitzer der schnellsten Ente gewinnt. Der Erlös des diesjährigen Entencups kommt dem Verein „Theater-Ruine St. Pauli“ zu Gute. Mit dem Geld sollen Theaterangebote für Kinder und Jugendliche finanziert werden.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Bauarbeiten und Umleitungen - Ab Montag: Die DVB stellen die Weichen

In den nächsten vier Wochen wird an den Gleisen auf der Stübelallee gebaut. Eine große Herausforderung – die zugleich für ein großes Durcheinander im Liniennetz sorgt.

14.07.2018
Lokales Landesschulamt untersagt auch die Oberschule - Kulturwerkschule darf nicht starten

Neue Hiobsbotschaft für die privat initiierte Kulturwerkschule in Pieschen: Im Juni war bereits der Start der geplanten Grundschule untersagt worden. Nun lehnt das Landesschulamt auch die Oberschule ab. Die Initiatoren aber wollen nicht aufgeben.

14.07.2018
Lokales Nach 27 Jahren Dresden - Starverteidiger zieht nach Venedig

Er war der Anwalt der Prominenten. Jetzt will er das Leben genießen. Stefan Heinemann zieht nach 27 Jahren in Dresden nach Venedig. Was der Strafverteidiger jetzt plant und warum er einmal im Monat an die Elbe kommen will.

14.07.2018