Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Verdi ruft Beschäftigte der Flugabfertigung in Dresden-Klotzsche zu Warnstreiks auf
Dresden Lokales Verdi ruft Beschäftigte der Flugabfertigung in Dresden-Klotzsche zu Warnstreiks auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:52 09.09.2015
Quelle: PR

In Dresden seien es 29 Beschäftigte. Der Warnstreik sollte bis 10.00 Uhr dauern. Für die Fluggäste haben die Warnstreiks bisher keine Auswirkungen, wie die Mitteldeutsche Airport Holding mitteilte. Die ersten Maschinen seien am Dienstag pünktlich gestartet.

Verdi hatte die Verhandlungen mit dem Arbeitgeberverband Luftverkehr, der die beiden Lufthansa Töchter „Airport Service Leipzig GmbH“ und „Airport Service Dresden GmbH“ vertritt, nach der dritten Runde abgebrochen. Die Gewerkschaft verlangt unter anderem vier Prozent mehr Geld vom 1. März 2015 an. Die Arbeitgeber hatten eine Steigerung um ein Prozent geboten.

dpa / sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im abendlichen Gewitterregen ist die Teilnehmerzahl bei Pegida am Montag massiv geschrumpft. Nach ersten Schätzungen beteiligten sich nur noch rund 2000 Menschen am Aufzug der Islam- und Asyl-Gegner auf dem Dresdner Schlossplatz, die Polizei sprach von 3000 Menschen.

09.09.2015

"Das schmerzt natürlich schon", erklärte Michael Bledau am Montag gegenüber DNN. Seit 15 Jahren ist er Geschäftsführer der Dresdner Pentacon GmbH und nun musste er das Aus für die berühmte Marke Praktica verkünden.

09.09.2015

Nach dem gewaltigen Erdbeben im Himalaya mit mehr als 3900 Toten kommen Hilfsgüter aus aller Welt in Nepal an. Aus Deutschland haben Hilfsorganisationen tonnenweise Unterstützung geschickt: Zelte, Nahrungsmittel, Medikamente.

09.09.2015