Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Verbraucherzentrale Meißen führt durch den Förderdschungel
Dresden Lokales Verbraucherzentrale Meißen führt durch den Förderdschungel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 20.10.2017
Energieberatung Quelle: Verbraucherzentrale Meißen
Meißen

Am 6. November veranstaltet die Verbraucherzentrale Meißen auf der Gerbergasse 5 um 17 Uhr eine Informationsveranstaltung mit dem Titel „Fördermittel für energetische Gebäudesanierung und Heizungserneuerung – Wege durch den Förderdschungel“. Ziel soll es sein, Verbrauchern, die über eine energetische Sanierungsmaßnahme nachdenken, einen Überblick über die Fördermöglichkeiten zu geben. Dies können sowohl der Austausch von Fenstern sein, eine Dämm-Maßnahme oder auch eine Heizungserneuerung sowie gar eine Komplettsanierung.

Eintritt wird nicht verlangt, aber eine telefonische Anmeldung unter 0352 /14 76 67 70 oder 0341 / 6 96 29 29 ist erforderlich.

Von Carolin seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Vom Recht zur Lüge steht nichts in der Strafprozessordnung“, erklärte Richter Herbert Pröls mehrmals in Richtung der Angeklagten. Es war aber auch hanebüchen, was die beiden Männer da erzählten. Der Marokkaner Chakir A. und der Libyer Radouan K. müssen sich wegen versuchten Totschlags vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts verantworten.

20.10.2017

Ab kommendem Frühjahr wird am Flughafen Dresden die lange geforderte Verbindung in die Partnerstadt St. Petersburg aufgenommen. Von Ende April 2018 bis zunächst Ende Oktober soll die Strecke zweimal pro Woche bedient werden. Auch Barcelona wird künftig wieder drei Mal pro Woche erreichbar sein.

20.10.2017

Am Dienstag, dem 24. Oktober um 19 Uhr, findet im Stadtmuseum auf der Wilsdruffer Straße 2 die zweiten Veranstaltung im Rahmen der Themenreihe „Ich fühle was, was Du nicht siehst“ statt.

20.10.2017