Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Verband kritisiert Soforthilfe-Vergabepraxis des Freistaates Sachsen
Dresden Lokales Verband kritisiert Soforthilfe-Vergabepraxis des Freistaates Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 09.09.2015
Das Hochwasser am Dresdner Terrassenufer. Quelle: Dominik Brüggemann

Damit bekämen etwa Kitas und Pflegeeinrichtungen keine schnelle Unterstützung. Etwa 30 solcher Einrichtungen könnten deshalb ihre Angebote für Kinder, Senioren und Behinderte nicht oder nur eingeschränkt erbringen. „Gerade für kleine Vereine sind die Zerstörungen an den Einrichtungen von existenzieller Natur“, betonte die amtierende Landesgeschäftsführerin Birgitta Müller-Brandeck. Der Verband habe die Regierung zur Korrektur aufgefordert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-2487029949001-DNN] Dresden. Dresden schwitzt: Am Mittwoch soll das Thermometer auf 35 Grad klettern. Es werde sich sogar noch wärmer anfühlen, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes.

09.09.2015

Bei Anrainern der Leipziger Straße ist die Empörung noch immer groß. „Die Stadt hat uns während der Flut im Stich gelassen. Immer wieder haben die uns Knüppel zwischen die Beine geworfen“, schimpft Jürgen Wolf.

09.09.2015

Die Stadt Dresden lässt dieser Tage ihr neues Internetportal zur Vergabe von Kita-Plätzen von ausgewählten Eltern testen. "Es ist übersichtlich und transparent", lobt Yvonne Dobiasch vom Elternnetzwerk Dresden, die gestern gemeinsam mit Mitgliedern des Stadtelternbeirats an einer der Nutzerschulungen teilnahm.

09.09.2015