Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Vattenfall nennt Braunkohlenkraftwerke flexible Stützen für Stromnetz
Dresden Lokales Vattenfall nennt Braunkohlenkraftwerke flexible Stützen für Stromnetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 09.09.2015
Ein Braunkohlekraftwerke der Vattenfall AG in Jänschwalde (Brandenburg). Quelle: Georg Ismar
Anzeige

Zeiß verwies darauf, dass die Kraftwerke 2013 fast an jedem dritten Tag regulierend eingegriffen hätten, um schwankende Einspeisungen von Solar- und Windstrom auszugleichen und die Netzfrequenz stabil zu halten. Insgesamt drosselten oder steigerten sie in 1819 Stunden je nach Bedarf die eigene Leistung. Die Kraftwerke in Boxberg und Lippendorf (Sachsen), Jänschwalde und Schwarze Pumpe (Brandenburg) konnten in einem Leistungsbereich von 5900 Megawatt herauf- und herunterfahren.

Mit neuen „Flammenwächtern“ zur Überwachung des Kohlefeuers bei geringer Brennstoffzufuhr und der Nutzung von Trockenbraunkohle soll die Flexibilität verbessert werden. An einem Dampferzeuger in Jänschwalde werden spezielle Zündbrenner erprobt. „Die Braunkohle ist kein Auslaufmodell“, sagte Zeiß. Braunkohlestrom sei sicher, preiswert und flexibel, und mache die Energiewende erst möglich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn am Freitag die Preisträger des St. Georgs Orden die Bühne der Semperoper erklimmen und ihren Preis entgegen nehmen, hat der Juwelier Leicht den größten Teil seiner Arbeit schon hinter sich.

09.09.2015

Nicht mit und nicht ohne: Die neue Flutschutzmauer in Gohlis hat die Lager gespalten, hitzige Diskussionen entfacht und zu harten Auseinandersetzungen geführt. Manchen Anwohnern ist der HQ 100-Schutz – gegen ein statistisch gesehen alle hundert Jahre auftretendes Hochwasserereignis – zu viel, manchen zu wenig.

09.09.2015

Der Verpackungsmaschinen-Hersteller "Theegarten Pactec" hat mit seinem Fabrikneubau an der Breitscheidstraße in Reick begonnen. Zunächst steht für den ehemaligen Nagema-Betrieb der Abriss alter Gebäude auf dem Programm.

09.09.2015
Anzeige