Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales VVO: Nachtbusse fahren Sonntag trotz Zeitumstellung vom Dresdner Postplatz
Dresden Lokales VVO: Nachtbusse fahren Sonntag trotz Zeitumstellung vom Dresdner Postplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 23.03.2017
Am Sonntag werden die Uhren von 2 auf 3 Uhr vorgestellt. Quelle: dpa
Dresden

In der Nacht zum Sonntag werden die Uhren wegen des Beginns der Sommerzeit wieder um eine Stunde vorgestellt. Nachtschwärmer, die mit dem öffentlichen Nahverkehr nach Hause wollen, müssten sich wegen der Zeitumstellung keine Gedanken um ihre Anschlüsse machen, teilt Torsten Roscher, Fahrplaner beim Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) mit. Der regionale Nachtbusverkehr des VVO fahre wie gewohnt, abgestimmt auf das Postplatztreffen der Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB) um 1.15 Uhr. Weil es das Treffen um 2.25 Uhr wegen der Zeitumstellung nicht gibt, fahren die Busse zum zweiten Mal im Anschluss um 3.35 Uhr ins Umland.„So kommen auch die Fahrgäste ganz gewohnt nach Hause, die gar nicht an das Umstellen der Uhr gedacht haben“, sagt Fahrplaner Schröder. In der Nacht zu Sonntag wird die Uhr von 2 Uhr auf 3 Uhr vorgestellt.

Die acht regionalen Nachtbuslinien verbinden in den Nächten zu Sonnabenden, Sonn- und Feiertagen die Landeshauptstadt mit Radeburg, Ottendorf-Okrilla, Radeberg, Heidenau und Pirna, Dippoldiswalde, Wilsdruff, Freital und Meißen.

Weitere Informationen zu Fahrplan und Tarif gibt es täglich bei der VVO-Mobilitätszentrale unter der Telefonnummer 0351/ 852 65 55 sowie im Internet unter www.vvo-online.de.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit den Stimmen der rot-grün-roten Stadtratsmehrheit (RGR) werden am heutigen Donnerstag im Stadtrat die Aufstellungsbeschlüsse für Bebauungspläne am Elbufer in Blasewitz und Loschwitz aufgehoben. RGR will das Parken auf den Freiflächen unterhalb des Blauen Wunders einschränken.

23.03.2017

Drei Baustellen im Stadtgebiet sorgen ab Dienstag für Straßenbahnumleitungen, teilen die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) mit. Auf der Canalettostraße und der Könneritzstraße repariert das Straßen- und Tiefbauamt Dresden die Fahrbahnen, auf der Brühler Straße in Weixdorf müssen die Gleise saniert werden. Betroffen sind die Straßenbahnlinien 4, 7, 10 und 12.

23.03.2017
Lokales Faro, Dalaman und Reykjavík als neue Ziele - Flughafen Dresden: Sommerflugplan mit 30 Zielen in 13 Ländern

Das Jahr 2016 hat dem Flughafen Dresden mit 1,66 Millionen Passagieren mal wieder ein Minus beschert, ins neue Jahr ist man dagegen „fulminant gestartet“, wie Geschäftsführer Markus Kopp bei der Vorstellung des Sommer-Flugplans sagte. Reichlich 205.000 Passagiere wurden im Januar und Februar gezählt.

23.03.2017