Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales VVO: Ab 13. Dezember wieder Züge zwischen Dresden und Breslau
Dresden Lokales VVO: Ab 13. Dezember wieder Züge zwischen Dresden und Breslau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 06.11.2015
Quelle: Archiv
Dresden

Ab dem 13. Dezember sollen wieder Züge ziwischen Dresden und Breslau fahren. Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) am Freitag mitteilte, einigten sich die Deutsche Bahn und das polnische Verkehrsunternehmen Koleje Dolnośląskie auf einen neuen Vertragsentwurf. Täglich sollen demnach drei Zugpaare zwischen beiden Städten pendeln.

„Der direkte Zug in Dresdens Partnerstadt Breslau ist wichtiges Bindeglied für den Austausch zwischen beiden Städten. Ich freue mich, dass wir Europas Kulturhauptstadt 2016 schnell erreichen können“, so VVO-Geschäftsführer Burkhard Ehlen.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Prozess um den Tod des 20-jährigen Asylbewerbers Khaled ist der Angeklagte zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Dresden sprach den 27-Jährigen wegen Totschlags schuldig. Der Beschuldigte hatte im Januar dieses Jahres nach einem Streit mit Khaled auf diesen eingestochen.

07.11.2015

Agrartechniker der TU Dresden sind für das von ihnen entwickelte elektrische Mähdrescherschneidwerk „Zürn i-Flow“ ausgezeichnet worden. Durch das alternative Antriebskonzept soll die Produktivität der Erntetechnik deutlich gesteigert werden, teilte die TU Dresden mit.

06.11.2015

Lydia Heidig biss am Vormittag genüsslich in eine Scheibe Stollen. Anschließend hielt sie eine Wertungstafel mit der Aufschrift „4.8“ in die Luft. Das Stollenmädchen befand sich dabei inmitten einer Fachjury des Schutzverbandes Dresdner Stollen und nahm an der öffentlichen Stollenprüfung teil.

06.11.2015