Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Uta Sandhop ist Gewaltschutzkoordinatorin bei den Johannitern
Dresden Lokales Uta Sandhop ist Gewaltschutzkoordinatorin bei den Johannitern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 20.09.2017
Uta Sandhop, Gewaltschutzkoordinatorin bei der Johanniter-Unfall-Hilfe Dresden e.V. Quelle: Johanniter Unfall-Hilfe
Anzeige
Dresden

Bei der Dresdner Johanniter-Unfall-Hilfe gibt es seit Kurzem eine Gewaltschutzkoordinatorin. Uta Sandhop, die seit 2016 als Flüchtlingssozialarbeiterin tätig ist, führt diese Aufgabe aus. „Ich glaube, dass ich mit meiner Erfahrung in der Flüchtlingsarbeit gut in dieses Tätigkeitsfeld passe“, so Sandhop. „Außerdem bietet diese Stelle einen Mehrwert für die Bewohner unserer Einrichtungen.“

Die Koordinatorenstelle wird vom Bundesfamilienministerium im Rahmen der Initiative „Schutz von Frauen und Kindern in Flüchtlingsunterkünften“ gefördert. Deutschlandweit sollen so noch bis zu 100 weitere solcher Stellen geschaffen werden. Gemeinsam mit den verantwortlichen der Einrichtungen sollen die Koordinatoren Schutzkonzepte und kinderfreundliche Orte entwickeln. Zudem sind sie Ansprechpartner und Vermittler für Ämter und Beratungsstellen. Auch die Schulung von Personal gehört zu ihren Aufgabengebieten.

Von gm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Abschluss der „Denken wir neu“-Tour - FDP-Spitzenkandidat Herbst am Tag vor der Wahl in Dresden

Die sächsische FDP macht mit ihrer Wahltour am Sonnabend, 23. September, von 10 bis 18 Uhr Halt in Dresden am Dr.-Külz-Ring machen. Vor Ort sind neben dem sächsischen Spitzenkandidaten Torsten Herbst auch die Dresdner Direktkandidaten Christoph Blödner und Robert Malorny

20.09.2017
Lokales Technische Sammlungen Dresden - Noch bis Freitag für Science Camp anmelden

Im Science Camp der Technischen Sammlungen können Jugendliche vom 9. bis 13. Oktober „Paper Beasts“ erschaffen. Mithilfe von speziell beschaffenen Drähten und der erwecken sie Papiermonster zum Leben. Anmeldeschluss ist der 22. September

20.09.2017
Lokales „Allianz für Dresden“ sagt Ansiedlung auf der grünen Wiese voraus - Geht Globus in den Dresdner Norden?

Globus zieht in den Dresdner Norden, vermutet die „Allianz für Dresden“, in der sich die Globus-Gegner versammeln. Sie attackieren auch die Linke-Stadtratsfraktion. Deren baupolitischer Sprecher weist die Vorwürfe entschieden zurück.

20.09.2017
Anzeige