Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Unterricht wird nicht anerkannt - Kein Zeugnis für Seifhennersdorfer „Schulrebellen“
Dresden Lokales Unterricht wird nicht anerkannt - Kein Zeugnis für Seifhennersdorfer „Schulrebellen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 09.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige

Er bestätigte damit Medienberichte, wonach die Schüler kein Zeugnis mit dem Vermerk „Nicht versetzt“ bekommen, weil der Unterricht offiziell nicht anerkannt wird.

„Wir wollen nicht weiter provozieren.“Das Ministerium sicherte zu, dass die Kinder in die sechste Klasse aufgenommen werden - wenn sie nach den Sommerferien sofort in eine staatlich genehmigte Schule gehen. Für das zu Ende gehende Schuljahr war in Seifhennersdorf keine fünfte Klasse genehmigt worden, weil die Mindestzahl von 40 Schülern pro Klassenstufe nicht erreicht worden war. Die Eltern von 23 Kindern organisierten daraufhin selbst den Unterricht mit pensionierten und freiberuflichen Lehrern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Stadtrat hat gestern mit großer Mehrheit das Kulturkraftwerk Mitte auf den Weg gebracht. Mit 57 Ja-Stimmen bei zwei Enthaltungen und sieben Gegenstimmen wurde der Baukonzern Ed.

09.09.2015

Der Stadtrat hat gestern mit großer Mehrheit das Kulturkraftwerk Mitte auf den Weg gebracht. Mit 57 Ja-Stimmen bei zwei Enthaltungen und sieben Gegenstimmen wurde der Baukonzern Ed.

09.09.2015

Grünes Licht gab es am Mittwoch Abend im Ortsbeirat Altstadt für die Rieseneisbahn auf dem Altmarkt. Ohne großartige Diskussion stimmten die Ortsbeiräte mit acht Ja-Stimmen bei sechs Enthaltungen für das neue Veranstaltungskonzept, das Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) jüngst im Ausschuss für Wirtschaftsförderung vorgestellt hatte.

09.09.2015
Anzeige