Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Uniklinikum Dresden und ver.di einigen sich auf Tarifpaket
Dresden Lokales Uniklinikum Dresden und ver.di einigen sich auf Tarifpaket
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 02.06.2017
Das Dresdner Uniklinikum und die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di haben sich auf ein Tarifpaket für das nichtärztliche Personal verständigt. Quelle: Archiv
Anzeige
Dresden

Das Dresdner Uniklinikum und die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di haben sich auf ein Tarifpaket für das nichtärztliche Personal verständigt. Das sieht eine zweistufige Gehaltserhöhung um nominal insgesamt 5,25 Prozent und neue soziale und leistungsorientierte Schwerpunkte in der Entgeltsystematik vor. Rückwirkend vom 1. März werden die monatlichen Tabellenentgelte in diesem Jahr mindestens um 90 Euro und 2018 um mindestens 65 Euro erhöht. Zudem wurden eine neue Zulage für Hebammen sowie eine Erhöhung der Schicht- und Wechselschichtzulagen ausgehandelt. Auszubildende des Uniklinikums erhalten rückwirkend zum 1. Januar 2017 monatlich 35 Euro mehr.

„Mit dem Verhandlungsergebnis können wir gezielt neue Anreize zur Personalentwicklung setzen und die Bindung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Universitätsklinikum weiter erhöhen. Damit wird die Basis für unser zukünftiges Wachstum gelegt“, sagt Dr. Thomas Hurlebaus, Leiter des Geschäftsbereichs Personal. Bereits in den Jahren 2015 und 2016 hat die Einrichtung mehr als 400 neue Stellen geschaffen.

Dem Tarifvertrag müssen noch Aufsichtsrat und Gewährträger des Uniklinikums sowie die Gremien von ver.di zustimmen.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Städtepartnerschaft mit Coventry erhält durch Brexit neue Brisanz - Coventry braucht jeden Freund

Ein offenes Netzwerk und eine neue, englische Konversationsgruppe stärkt die Kontakte zwischen den Partnerstädten Dresden und Coventry. Die öffentliche Konversationsgruppe trifft sich erstmalig am 8. Juni.

02.06.2017
Lokales Großereignis im Ostragehege - Mehr Sicherheit für Depeche Mode in Dresden

Am Mittwoch startet Dresden mit einem Paukenschlag in die Open Air-Konzertsaison. Depeche Mode laden zum dritten Deutschlandkonzert der aktuellen „Global Spirit Tour 2017“ auf die Festwiese im Ostragehege. Nicht erst seit dem Anschlag von Manchester wissen wir, das solche Großveranstaltungen auch Risiken bergen. Polizei und Veranstalter sind vorbereitet.

02.06.2017

Am Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik der TU Dresden ist ein innovatives e-bike entwickelt worden, das nun in Produktion gehen soll. Gleichzeitig tüftelt das Dresdner Forscherteam an noch leichteren Rahmen. Das e-bike nam:e aus der Forschungskooperation des Instituts mit den Unternehmen Rehau und Storck hat bereits Preise gewonnen.

02.06.2017
Anzeige