Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Das sind die neuen Spielplätze im Stadtgebiet
Dresden Lokales Das sind die neuen Spielplätze im Stadtgebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:59 12.10.2018
 Hortkinder der 85. Grundschule nehmen den neuen Spielplatz in Wilschdorf in Besitz. Quelle: Anja Schneider
Dresden

Der Herbst ist da und das in seiner schönsten Farbe: golden. Temperaturen um 20 Grad Celsius sind geradezu ideal für einen Besuch auf dem Spielplatz. Keine Pfützen und kein Schwitzen erschweren das Herumtoben und stundenlang auf Bänken wartende Eltern können die Sonne genießen, statt im Wind zu frieren. Allein in Dresden laden über 839 Spielplätze, darunter 200 städtische zu herbstlichem Vergnügen ein.

Über die Sommermonate kamen sogar noch Spielplätze hinzu. Zum Beispiel errichtete die Stadt in Wilschdorf einen Spielplatz für 85.000 Euro mit Seilbahn, Klettergerüst samt Rutsche und einem Sandkasten. Der Spielplatz an der Altonaer Straße erhielt eine neue Schaukel und ein Klettergerüst, an der Förstereistraße warten ein Spielhaus mit Rutsche, eine Wippe, eine Schaukel und ein Streetballständer auf die Kinder. Neue Spielgeräte hat der Spielplatz Hüblerstraße, die im Rothermundtpark hingegen wurden saniert. Der Cosssebauder Spielplatz hat eine neue Spielgerätekombi mit Rutsche.

Gerade noch in Arbeit sind Erneuerungen und Verbesserungen an der Eduard-Stübler-Straße und auf dem Ballspielplatz Asternweg.

Eine Überblick über alle Spielplätze in Dresden liefert der Themenstadtplan der Stadt Dresden.

Von fkä

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Juli 2017 gibt es beim Malteser-Hilfsdienst in Sachsen einen Herzenswunsch-Krankenwagen. Er überwindet Barrieren und Distanzen für Menschen, die schwer erkrankt sind oder am Ende ihres Lebensweges stehen, um den Wünschenden einen letzten Besuch an einem besonderen Ort zu ermöglichen.

12.10.2018

Unter dem Motto „Medien und Meinung“ kommen am 25. Oktober unter anderem der ZDF-Chefredakteur und der Chefredakteur von Tagesschau und Tagesthemen zu einer Podiumsdiskussion nach Dresden. Sie folgen der Einladung der AfD, die mit vielen Interessierten rechnet. Der Ort ist noch geheim, wer dabei sein darf, soll das Los entscheiden.

12.10.2018

Nach und nach fallen an den deutschen Universitäten die Startschüsse für das neue Semester. Neben Vorlesungen, Seminaren und Hausarbeiten sind viele Studenten auch darauf angewiesen, nebenbei zu arbeiten. Aber in welcher Stadt haben Studierende die größten Chancen auf einen Arbeitsplatz?

15.10.2018