Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
US-Forscher Scheufele wird Honorarprofessor an der TU Dresden

US-Forscher Scheufele wird Honorarprofessor an der TU Dresden

Die Kommunikationswissenschaftler der TU Dresden haben einen neuen Honorarprofessor. Der Deutsch-Amerikaner Dietram Scheufele soll künftig die Forschung im Bereich der Wissenschaftskommunikation stärken.

Voriger Artikel
Großfamilien bleiben eine Rarität - ie Ein-Kind-Familie liegt in Dresden weiter im Trend
Nächster Artikel
Gunter Seifert arbeitet sich in Vorstandsposten bei Konsum ein / Roger Ulke behält weiterhin Kernkompetenzen

Archivbild der TU Dresden.

Quelle: dpa

Für Studenten wird Scheufele künftig eine Vorlesung per Internet anbieten und pro Semester einmal nach Dresden fliegen. Für Institutsdirektor Wolfgang Donsbach ist die Verleihung der Honorarprofessur „ein Geschenk, das die Qualität der Lehre und die Impulse für die Forschung nachhaltig verändern wird“.

Professor Scheufele sei ein ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Wissenschaftskommunikation und gehöre zu den zehn meist zitierten Kommunikationswissenschaftlern weltweit. Scheufele gastierte bereits im vergangenen Jahr für zwei Monate am Institut für Kommunikationswissenschaften. Der Forscher ist Professor für Wissenschaftskommunikation an der Universität Wisconsin sowie Projektleiter am Zentrum für Nanotechnologie und Gesellschaft an der Arizona State University.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.