Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Trivago-Ranking: Dresdner Bülow Palais bleibt an der Spitze
Dresden Lokales Trivago-Ranking: Dresdner Bülow Palais bleibt an der Spitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 14.11.2017
Das Bülow Palais im Barockviertel öffnete 2010. Quelle: PR
Anzeige
Dresden

Das beste Fünfsternehotel Deutschlands steht in Dresden. Das zumindest ist das Ergebnis einer Analyse von Gästebewertungen, die das Online-Reiseportal Trivago durchgeführt hat. Zum zweiten Mal in Folge landete das Bülow Palais im Barockviertel dabei auf dem Spitzenplatz. Für die Analyse hat Trivago etwa 175 Millionen Einschätzungen von 34 verschiedenen Webseiten zusammengetragen und ausgewertet.

„Dass wir die Poleposition verteidigen konnten, ist ein Verdienst des gesamten Teams. Ich bin sicher, dass die Service- und Qualitätsorientierung, die in unserem Haus gelebt wird, tatsächlich außergewöhnlich ist“, sagt Bülow Palais-Geschäftsführer Ralf J. Kutzner. Eigentümer des Hotels mit 46 Zimmern und zwölf Suiten ist das Stuttgarter Unternehmerehepaar Monika und Horst Bülow. Das Haus öffnete 2010, zwei Jahre später erhielt es mit „Fünfsterne Superior“ die höchste in Deutschland mögliche DEHOGA-Klassifizierung.

Für die Auszeichnung von Trivago erhält das Bülow Palais eine Trophäe sowie ein Zertifikat. Außerdem wird es auf dem Trivago-Portal als „bestbewertet“ gekennzeichnet.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Spannende Experimente, frappierende Erkenntnisse - Brandschutzerziehungszentrum in Dresden ist ein Novum in Sachsen

In der Feuerwache Dresden-Altstadt gibt es seit 2012 ein Brandschutzerziehungszentrum. 23 Mitarbeiter aus dem Brand- und Katastrophenschutzamt führen dort für Kinder, Jugendliche und Erwachsene freiwillig und zusätzlich zum normalen Dienst Schulungen durch. Und das auf eine sehr anschauliche Art und Weise.

01.12.2017

Am 27. Oktober erklärte das katalanische Parlament die Region Katalonien für unabhängig – die spanische Regierung erkannte diese Erklärung aber nicht an. Welche Maßnahmen ratsam sind, um die Lage zu entspannen, wird am 24. November in der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) diskutiert.

14.11.2017

Für Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist eine offene Debatte zu Themen wie Asyl, Zuwanderung und Integration unausweichlich. Allerdings hülfen Empörung, enthemmte Wut und Drohung nicht weiter, sagte er am Dienstag auf einem Forum zur Demokratie in der Dresdner Dreikönigskirche.

14.11.2017
Anzeige