Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Traditioneller Blick hinter die Kulissen

„Tag der offenen Semperoper“ Traditioneller Blick hinter die Kulissen

Am „Tag der offenen Semperoper" kann am Sonntag, 24. September, ab 11 Uhr wieder einmal eines der berühmtesten Gebäude der Stadt in allen Facetten bewundert werden. Traditionell zu Saisonbeginn öffnet das Opernhaus seine Tore für alle Neugierigen und gewährt einen Blick hinter die Kulissen.

Voriger Artikel
Freunde des guten Essens gründen Ernährungsrat
Nächster Artikel
Zerreißprobe für Rot-Grün-Rot

Die Dresdner Semperoper

Quelle: Matthias Creutziger

Dresden. Am „Tag der offenen Semperoper" kann am Sonntag, 24. September, ab 11 Uhr wieder einmal eines der berühmtesten Gebäude der Stadt in allen Facetten bewundert werden. Traditionell zu Saisonbeginn öffnet das Opernhaus seine Tore für alle Neugierigen und gewährt einen Blick hinter die Kulissen, aber auch in das Funktionsgebäude und das Werkstattgelände.

Bei einem Rundgang durch Proberäume, Requisite, Maske und Büros gibt es Informationen über die vielen Arbeitsbereiche. Künstler und Mitarbeiter stehen dabei für alle aufkommenden Fragen zur Verfügung – und liefern auch eine Kostprobe ihres Könnens. Die Besucher sind live bei den Proben für eine Opernaufführung dabei, können dem Training der Ballett-Company beiwohnen oder dabei zusehen, wie Masken und Perücken hergestellt werden. Der kommissarische Intendant Wolfgang Rothe, Technischer Direktor Jan Seeger und Chefdramaturgin Anna Melcher erläutern den Entstehungsprozess einer Operninszenierung und im „Semper-Speed-Dating“ stellen verschiedene Mitarbeiter sich und ihre Arbeitsbereiche vor.

Gleich fünfmal hintereinander wird die populäre Technik-Show geboten. In „Auftakt!“ zeigen um 19 Uhr Ensemblemitglieder Kostproben der Neuproduktionen der kommenden Saison. Der „Tag der offenen Semperoper“ ist kostenfrei. Für die „Auftakt!“-Veranstaltung gibt es Tickets für 6,50 Euro (ermäßigt drei) in der Schinkelwache oder unter Tel. 0351 / 491 17 05 sowie auf der Homepage www.semperoper.de.

Von Gerrit Menk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
16.01.2018 - 14:59 Uhr

Die Winterpause ist langsam aber sicher auch für die Amateurkicker vorbei. In der Landesklasse beginnt das Training für die zweite Saisonhälfte.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.