Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Tickets fürs Eislaufen beim Dresdner Winter
Dresden Lokales Tickets fürs Eislaufen beim Dresdner Winter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 04.12.2018
Wir verlosen heute Eislaufgutscheine. Quelle: Bean&Beluga
Dresden

Die Dresdner Neuesten Nachrichten haben für Sie, liebe Leser, mit vielen Partnern einen Adventskalender „gebastelt“. Jeden Tag öffnen wir ein Türchen. Hinter diesem verbirgt sich ein hochwertiges Geschenk, das Sie gewinnen können. Viel Glück!

Heute werden sich Eislauffans über unseren Preis freuen. Denn wir verlosen je eine 10er-Gutschein-Karte für Erwachsene und Kinder bzw. Schüler und Studenten im Wert von 40 Euro bzw. 30 Euro für das Eislaufen beim „Dresdner Winter“. Unter diesem Namen veranstaltet Sternekoch und Unternehmer Stefan Hermann auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch ein vielseitiges Winterprogramm mit Filmabenden, Puppentheater, Outdoor-Winter-Barbecue und eben auch Eislaufen. Eine 960 Quadratmeter große Eisbahn vor der winterlichen Kulisse der Dresdner Heide steht dafür zur Verfügung. Schlittschuhe können selbst mitgebracht oder vor Ort ausgeliehen werden. Samstags werden übrigens von 9 bis 10 Uhr von Patricia Kühne Eislaufkurse für Kinder und Erwachsene angeboten (13 Euro pro Erwachsener, 8 Euro pro Kind).

Wer die Eislaufgutscheine gewinnen möchte, der schickt am Dienstag, 4. Dezember, bis 24 Uhr eine E-Mail an adventskalender@dnn.de. In die Betreffzeile bitte „Konzertplatz“ schreiben. Ganz wichtig: In der E-Mail unbedingt den kompletten Namen, die Adresse und die Telefonnummer für die eventuelle Gewinnbenachrichtigung notieren.

Von cat.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Punktlandung: Dresdens Baubürgermeister eröffnete am Montagabend die Bürgerwerkstatt zum neuen Rathaus auf dem Ferdinandplatz. Dann ging es stehenden Fußes zum Finanzausschuss, der zeitgleich genau dieses Thema behandelte und dem Kauf des sogenannten Schikaniergrundstücks zustimmte.

04.12.2018

Seit Montagnachmittag sind alle Fährstellen in Dresden wieder in Betrieb. Am 30. November hatte ein Getriebeschaden an der Autofähre in Kleinzschachwitz den Fahrplan durcheinander gewürfelt.

04.12.2018

Drei Elftklässler aus Dresden entwickeln eine Online-Plattform zur Vermittlung von günstiger Nachhilfe. Die Besonderheit: Auch die Nachhilfelehrer auf „Tutorus“ drücken noch die Schulbank. Mehrere Investoren sind bereits interessiert – sogar Google hat schon bei den jungen Erfindern angeklopft...

04.12.2018