Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Tausende Besucher beim Pyramidenfest in Dresden

Striezelmarkt Tausende Besucher beim Pyramidenfest in Dresden

Zu Ehren der meisterhaften, erzgebirgischen Kunsthandwerker fand am Sonnabend auf dem Striezelmarkt das Pyramidenfest statt. Die Feier ist eine der jüngeren Veranstaltungen des mit 582 Ausgaben ältesten Weihnachtsmarktes der Welt.

Das Pyramidenfest auf dem Striezelmarkt.

Quelle: Hauke Heuer

Dresden. Zu Ehren der meisterhaften, erzgebirgischen Kunsthandwerker fand am Sonnabend auf dem Striezelmarkt das Pyramidenfest statt. Die Feier ist eine der jüngeren Veranstaltungen des mit 582 Ausgaben ältesten Weihnachtsmarktes der Welt. Erst 1999, zwei Jahre nach der Einweihung der mit 14,62 Metern größten erzgebirgischen Stufenpyramide, wurde das Fest eingeführt.

Wie immer auf dem Striezelmarkt, gab es auch am Sonnabend viel vor allem musikalische Unterhaltung. Die traditionellen Figuren des Marktes Pflaumentoffel, Räuchermännchen, Lichterengel, Striezelkind und natürlich auch die Stufenpyramide sangen Weihnachtslieder. Sechs Kinder nahmen an einem Sangeswettbewerb teil. Der Preis: Eine originale Stufenpyramide. Zwischendrin unterhielt der Schlagersänger Olaf Berger die tausenden Striezelmarktbesucher.

2d9386c4-bee3-11e6-9dff-935ab02fa12f

Tausende Menschen verfolgten am Sonnabend das Pyramidenfest auf dem Striezelmarkt. Auf der Bühne gab es viel zu sehen.

Zur Bildergalerie

Dieter Uhlmann, Geschäftsführer des Verbandes erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V., erklärte auf der Bühne unter anderem die traditionellen Figuren, die sich auf den verschiedenen Etagen der Stufenpyramide drehen. „Der Striezelmarkt ist für uns ein Heimspiel. Wir sind an jedem siebten Stand vertreten“, sagte Uhlmann und fügte hinzu, „wir sind mit dem bisherigen Verlauf des Verkaufes sehr zufrieden“. So sei der Verkauf von erzgebirgischer Handwerkskunst in den ersten Tagen des Striezelmarktes zwar eher schleppend angelaufen. Das jedoch sei mit der relativ frühen Markteröffnung zu erklären, so Uhlmann.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
03.12.2017 - 17:45 Uhr

Die SG Dynamo hat den FC Erzgebirge Aue mit einer 4:0-Packung nach Hause geschickt. Caroline Grossmann und Jochen Leimert haben nach der Partie Stimmen eingeholt.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.