Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Tattoo Convention in Dresden erlebt großen Ansturm

Tinte, die unter die Haut geht Tattoo Convention in Dresden erlebt großen Ansturm

Tausende Besucher kamen am Sonnabend zum Ostrapark, um bei der Eröffnung der zehnten Ausgabe der Tattoo Convention Dresden dabei zu sein. Vor dem Erlwein Forum bildeten sich gegen Mittag teils hundert Meter lange Schlangen.

Sissy Grube aus Chemnitz lässt sich einen Seemann stechen.

Quelle: Hauke Heuer

Dresden. Tausende Besucher kamen am Sonnabend zum Ostrapark, um bei der Eröffnung der zehnten Ausgabe der Tattoo Convention Dresden dabei zu sein. Vor dem Erlwein Forum bildeten sich gegen Mittag teils hundert Meter lange Schlangen. Parkplätze in der direkten Umgebung wurden zur Mangelware.

Der Andrang hatte seinen Grund: Rund 200 Tattoo-Künstler aus der ganzen Welt kamen nach Dresden, um auf 6000 Quadratmetern vor Publikum ihre kunstvollen Motive zu stechen. Darüber hinaus gibt es ein Showprogramm, eine Skate Halpipe und vieles mehr zu sehen.

Sissy Grube nutzte die Chance, um sich von der Dresdner Tätowiererin Katinka von der Inkerei stechen zu lassen. Das Motiv: Ein Seemann auf ihrem Oberschenkel. "Ich verbinde dieses Bild mit meiner Kindheit und meinen Eltern. Wir haben unsere Sommerferien oft an der Ostsee verbracht", erklärt die junge Frau aus Chemnitz. Für Sissy ist das neue Motiv eines unter vielen Tattoos. "Das erste habe ich mir schon mit 18 stechen lassen", erklärt sie.

Die Tattoo Convention hat noch bis Sonntag geöffnet.

Am Wochenende feiert die Tattoo Convention Dresden im Erlwein Forum ihren zehnten Geburtstag. Wir zeigen euch unsere Impressionen vom Sonnabend.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.