Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales TU Dresden prüft schwarze Kasse von Institutsdirektor
Dresden Lokales TU Dresden prüft schwarze Kasse von Institutsdirektor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 09.09.2015
Tu Dresden (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige

Mehr sei derzeit nicht zu sagen. Nach einem Bericht von Spiegel Online steht der Chef des Instituts für Baukonstruktion im Verdacht, seine Spesen jahrelang außerhalb der TU-Buchhaltung über eine gesonderte Kasse beglichen zu haben. Zudem werden das Konto eines Fördervereins geprüft, über das der Professor zahlreiche Bücher anschaffte, und der private Hausbau des Hochschullehrers. Daran soll ein Institutsmitarbeiter beteiligt gewesen sein, der später bei dem Professor „mit Auszeichnung“ promoviert habe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob Berufskraftfahrer oder Bürokauffrau, Koch oder Konstruktionsmechaniker: Rund einen Monat vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres gibt es in der IHK-Lehrstellenbörse im Internet noch mehr als 1500 freie Ausbildungsplätze für Sachsen.

09.09.2015

Schule ist für die meisten Kinder und Jugendlichen das normalste der Welt und so mancher Schüler hat nicht immer Lust, die Schulbank zu drücken. Für die Schüler der Klinikschule an der Fetscherstraße 74 ist der tägliche Unterricht allerdings das letzte Stück Normalität was ihnen geblieben ist und somit eine willkommene Ablenkung von Visiten, Untersuchungen und Therapien.

09.09.2015

Der Geburtenboom in Dresden hat seine Schattenseiten. Im Haus vom Kinder- und Jugendnotdienst des Dresdner Jugendamtes stranden immer mehr Babys und Kleinkinder, die auf Grund von extremen Krisensituationen von ihren Eltern getrennt werden mussten.

09.09.2015
Anzeige