Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
TU-Absolvent wird für Ideen zum Leipziger Bahnhof in Dresden ausgezeichnet

Kurt-Beyer-Preis TU-Absolvent wird für Ideen zum Leipziger Bahnhof in Dresden ausgezeichnet

Das Globus-Projekt auf dem Gelände des Leipziger Bahnhofs zählt zu Dresdens umstrittensten Bauvorhaben. Noch ist unklar, ob jemals gebaut wird. Mitten in dieser Situation hat TU-Absolvent Maximilian Kunze jetzt einen alternativen Entwurf erarbeitet.

Maximilian Kunze
 

Quelle: Allianz für Dresden

Dresden. Das Globus-Projekt auf dem Gelände des Leipziger Bahnhofs zählt zu Dresdens umstrittensten Bauvorhaben. Noch ist unklar, ob jemals auf dem Areal gebaut wird. Mitten in dieser schwierigen Situation hat TU-Absolvent Maximilian Kunze jetzt einen alternativen Entwurf erarbeitet und dafür den renommierten Kurt-Beyer-Preis verliehen bekommen. 

Wie die Allianz für Dresden mitteilt, hat der Architekt in seiner Diplomarbeit Ideen für eine kleinteilige Entwicklung des Geländes erarbeitet. Er legt dabei großen Wert darauf, dass die historischen Gebäude unter der Prämisse des kleinstmöglichen Eingriffes nutzbar gemacht werden und so Räumlichkeiten kostengünstig unter anderem an Künstler vermietet werden können. Ateliers, Werkstätten, aber auch preiswerte Wohnungen teilweise in ergänzenden Neubauten sieht die Diplomarbeit vor. Sogar ein Hostel findet Platz. Das alte Empfangsgebäude soll als Restaurant und Veranstaltungssaal genutzt werden.

Das Diplomarbeitsmodell von Maximilian Kunze

Das Diplomarbeitsmodell von Maximilian Kunze.

Quelle: Maximilian Kunze

„Dass sein Vorschlag die zurzeit vom Investor angestrebte Nutzung negiert und andere Lösungen anstrebt, ist das Ergebnis einer langen und gewissenhaften Auseinandersetzung“, so Prof. Ivan Reimann, Professor für Gebäudelehre und Entwerfen/Öffentliche Bauten an der TU Dresden, der die Arbeit betreut hat. Als Preisgeld erhielt Kunze von der Hochtief AG 2500 Euro.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
19.11.2017 - 15:05 Uhr

Einsatz des Innenverteidigers in Dresden noch offen / Italo-Argentinier hat noch viele Freunde in der Elbmetropole

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.