Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Symbol-Aktion an der Pullmann-Fassade in Dresden
Dresden Lokales Symbol-Aktion an der Pullmann-Fassade in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 29.11.2017
Das Hotel möchte mit der Aktion für das Thema Aids sensibilisieren. Quelle: Pr
Anzeige
Dresden

Der Aids-Hilfe Dresden e.V., das Hotel Pullman Dresden Newa an der Prager Straße und die Agentur Schröder planen für den 1. Dezember eine gemeinsame Aktion: Von 18 bis 19.30 Uhr wird an der 50 Meter hohen Fassade des Hotels zur Prager Straße hin die rote Aids-Schleife leuchten. Die langjährigen Partner haben gemeinsam diese Lichtinstallation vorbereitet, um den Welt-Aids-Tag und das diesjährige Motto „Solidarität. Leben.“ ins Blickfeld zu rücken. Deshalb wird das Red Ribbon weithin sichtbar über den Weihnachtsmarkt auf der Prager Straße strahlen und die Dresdner und ihre Gäste im frohen Treiben kurz zum Innehalten animieren. Gleichzeitig gibt es vor dem Hotel die Möglichkeit, sich zu zweit auf einer Postkarte zu verewigen. Eine Foto-Box sowie Mitarbeiter und Freunde des Aids-Hilfe Dresden e.V. stehen zwischen 16 und 20 Uhr vor dem Pullman Dresden Newa. Die Organisatoren wollen mit dieser Aktion helfen, Berührungsängste abzubauen.

Von dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Studenten der TU Dresden bieten eine kostenfreie Rechtsberatung für Flüchtlinge an. Für eine Tätigkeit bei der sogenannten Refugee Law Clinic durchliefen die Studierenden ein Jahr lang eine Ausbildung zum Rechtsberater im Asyl- und Aufenthaltsrecht.

29.11.2017
Lokales Am ersten Adventssonntag - Familienprogramm im Großen Garten

Das Jugend-Öko-Haus am Palaisteich veranstaltet am Sonntag, 3. Dezember, von 13 bis 17 Uhr einen kostenfreien Advents-Natur-Familientag. Kleine und große Naturfreunde können sich auf ein Familienprogramm freuen. Außerdem locken ein Adventscafé und die Weihnachtswichtel-Werkstatt.

29.11.2017

Die Landeshauptstadt sucht für die Amtsperiode 2019 bis 2023 etwa 800 Schöffen für die Erwachsenenstrafsachen und 450 Jugendschöffen, welche die Richter in Jugendstrafsachen ehrenamtlich unterstützen. Der Einsatz erfolgt am Amtsgericht oder am Landgericht Dresden.

29.11.2017
Anzeige