Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Google+
„Super Connie“ mit Startschwierigkeiten - Besuch in Dresden fällt aus

Legende der Lüfte „Super Connie“ mit Startschwierigkeiten - Besuch in Dresden fällt aus

Der für das erste Mai-Wochenende geplante Flug der Super Constellation nach Dresden und die beiden Rundflüge müssen ausfallen. Die Super Constellation Flyers Association als Betreiber teilte am Mittwoch mit es gebe noch technische Probleme.

Die„Super Connie“, wie sie Luftfahrtfans liebevoll nennen.

Quelle: Dietmar Schreiber

Dresden. Der für das erste Mai-Wochenende geplante Flug der Super Constellation nach Dresden und die beiden Rundflüge müssen ausfallen. Die Super Constellation Flyers Association als Betreiber teilte am Mittwoch mit es gebe noch technische Probleme. 24 Rohre - in Fachjagon als wing flap link rods bekannt - zum symmetrischen Aus- und Einfahren und zur Stabilisierung der Landeklappen müssen getauscht werden. Bei den Bauteilen waren bei einer Grundüberholung Korrosionsschäden sichtbar geworden. Der Kauf dieser Teile für den Oldtimer-Flieger gelang nicht, so dass die Teile neue gefertigt und in der Schweiz, wo die Maschine stationiert ist, von der Luftfahrtbehörden zugelassen werden müssen. Das dauere sechs bis acht Wochen. Da die Sicherheit im Vordergrund stehe, könne die „Super Connie“ erst verspätet in die Saison starten. Ob es zu einem späteren Zeitpunkt noch Ersatzflüge nach und über Dresden geben wird, wurde vorerst nicht mitgeteilt. Im Juni soll die „Super Connie“ den Flughafen Leipzig-Halle besuchen. Bis dahin soll der Oldtimer wieder fit sein.

Von Lars Müller

Voriger Artikel
Mehr aus Lokales
28.06.2017 - 20:15 Uhr

Regionalligist Budissa Bautzen verstärkt seine Abwehr mit Sepp Kunze vom Konkurrenten FC Oberlausitz Neugersdorf. 

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.