Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Studienstiftung des deutschen Volkes fördert erstmals Palucca-Schüler in Dresden
Dresden Lokales Studienstiftung des deutschen Volkes fördert erstmals Palucca-Schüler in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 09.09.2015
Proben an der Palucca-Schule in Dresden. Quelle: Bettina Stöß
Anzeige

Rektor Jason Beechey wertete dies als Beweis für die Interdisziplinarität der Ausbildung, da neben künstlerisch-kreativen Fähigkeiten auch soziale Kompetenz, außerfachliche Interessen und gesellschaftliches Engagement wichtig waren. Die beiden 20-Jährigen bekommen bis zum Ende der Regelstudienzeit eine monatliche Pauschale von 300 Euro sowie ein Stipendium von bis zu 597 Euro pro Monat, abhängig vom Einkommen ihrer Eltern. Zudem können sie an Künstlertagungen, Sommerakademien oder Sprachkursen aus dem Angebot der 1925 in Dresden gegründeten Stiftung teilnehmen. Das älteste und größte Begabtenförderungswerk Deutschlands unterstützt aktuell rund 11 000 Studierende mit hoher wissenschaftlicher oder künstlerischer Begabung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gut vier Wochen nach der Wahl hat sich der 6. Sächsische Landtag konstituiert. Zum Landtagspräsidenten wurde am Montag in Dresden erneut der CDU-Politiker Matthias Rößler gewählt.

09.09.2015

Romantisch geprägt sind die Student Welcome Packages der Stadt Dresden in diesem Jahr. Die künstlerisch gestalteten Taschen für die Erstsemester der Dresdner Universitäten wurden am Montag an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) verteilt.

09.09.2015

Aus jeder Ecke des Raumes gucken den Besucher große Bärenaugen an, dazwischen liegen unzählige Puppen in ihren Bettchen: Es war wieder Puppen- und Teddytag im Internationalen Congress Center.

09.09.2015
Anzeige