Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Studentenzahl in Dresden erreicht Rekordwert
Dresden Lokales Studentenzahl in Dresden erreicht Rekordwert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:08 09.09.2015
Erstsemestler an der TU Dresden. (Archivbild) Quelle: Tanja Kirsten

Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen die Universitäten in Dresden somit einen Zuwachs von 2,4 Prozent. Besonders hoch ist der Zuwachs bei den Studienanfängern. Hier kletterte die Zahl der Studenten um neun Prozent. Allein 60 Prozent der Anfänger aus dem Jahr 2011 stammen nicht aus Sachsen, so die Stadt.

„Das besondere Flair der Elbmetropole ist - neben den sehr guten Studienbedingungen - ein entscheidender Grund hier zu studieren. Ich freue mich, dass wir so viele neue Studentinnen und Studenten in unserer Stadt begrüßen können und bin mir sicher, dass wir noch mehr junge Leute nach Dresden locken werden, wenn die TU den Exzellenz-Titel erhalten hat." Bei Studenten aus den alten Bundesländern handele es sich vor allem um junge Menschen aus Bayern und Baden-Württemberg. Hier hatten zwei Jahrgänge aufgrund der Verkürzung der Schulzeit gleichzeitig die Hochschulreife erlangt. Während die Zahl deutschen Studienanfängerinnen leicht zurückging, erreichten die männlichen Studienanfänger ein deutliches Hoch. Die Stadtverwaltung sieht diesen Anstieg in der Abschaffung der Wehrpflicht begründet.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fragen macht klug, und Neugier wird mit Wissen belohnt - so lautet die Botschaft des von der Stadt Dresden und den städtischen Bibliotheken publizierten Buches "Das Fragemonster oder wie man der klügste Bär der Welt wird".

09.09.2015

Er sieht possierlich aus mit seinem Stummelschwanz, den großen Tatzen und den Pinselohren: der Luchs. Wenn man ihm aber Auge in Auge gegenüber steht, flößt Europas größte Raubkatze durchaus Respekt ein.

09.09.2015

Dresden rüstet sich für das Dampflokfestival am letzen Märzwochenende. Mit neun Loks unter Dampf gilt es in diesem Jahr als das größte derartige Ereignis in Deutschland, wie die Veranstalter am Montag mitteilten.

09.09.2015