Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Streit um Eschers Facebook-Seite beendet

OLG sagt Berufungsverhandlung für Dienstag ab Streit um Eschers Facebook-Seite beendet

Weil der Kläger seine Berufung vor dem Oberlandesgericht Dresden einen Tag vor der am Dienstag geplanten Verhandlung zugrückgezogen hat, darf der Streit um die Facebook-Seite des bekannten TV-Moderators Peter Escher als beigelegt gelten.

Peter Escher hatte nach der Insolvenz seiner Produktionsfirma mit seinem ehemaligen Partner um die Rechte an der Facebookseite mit seinem Namen gestritten. Der Ex-Partner hat nun seine Berufung gegen ein Urteil Pro-Escher zurückgezogen.

Quelle: pa/obs/MDR

DResden. Der Gerichtsstreit um die Namenrechte an einer Facebookseite zwischen TV-Moderator Peter Escher und seinem früheren Geschäftspartner, dem Anwalt Frank Hannig, ist wohl beendet. Der für Dienstag angesetzte Verhandlungstermin am Oberlandesgericht finde nicht statt, die Berufung sei zurückgezogen worden, hieß es aus dem Gericht.

Beide Parteien betrieben zuvor jahrelang die gemeinsame Beratungs GmbH „Escher hilft“. Nach der Insolvenz gab es Streit um die Facebookseite mit dem Namen des prominenten Moderators. Hannig machte aus „Escher hilft“ eigenmächtig „Experte hilft“, nutzte aber dessen Namen für eigene geschäftliche Zwecke. Escher klagte. Das Landgericht verurteilte im November die GmbH zur Unterlassung. Hannig legte Berufung ein, zog sie aber jetzt zurück.

Von Monika Löffler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
12.12.2017 - 13:55 Uhr

Schwarz-gelber "dynamischer Dresscode" für eine spezielle Dynamo-Choreo.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.